Bild: herthabsc

Duell der Hauptstädte

Herthas U19 trifft am Dienstag (19.02.19, 16 Uhr) in den Playoffs der UEFA Youth League auf das Topteam Paris Saint-Germain.

Berlin - Die Europapokal-Reise von Herthas U19 geht weiter. In den Playoffs der UEFA Youth League haben es die Schützlinge von Trainer Michael Hartmann allerdings mit einem echten Schwergewicht zu tun: Am Dienstag (19.02.19) empfangen die Blau-Weißen den Nachwuchs von Paris Saint-Germain. Anstoß dieser Partie ist um 16 Uhr im Stadion auf dem Wurfplatz/Amateurstadion.

Die ersten beiden Runden meisterte der amtierende deutsche A-Junioren-Meister souverän: Nach dem Duell mit dem polnischen Vertreter Lech Posen (2:0, 3:2), wurde auch die Hürde FK Qäbäla aus Aserbaidschan (3:1, 1:0) problemlos übersprungen. Nun kommt ein anderes Kaliber in die Haupstadt: "Mir war klar, dass auf jeden Fall ein Hochkaräter kommt. Wie oft spielt man schon gegen Paris? Das ist schon was Geiles. Gegen PSG können wir als Team nur gewinnen", bringt es Florian Krebs, der als einer von drei jahrgangsälteren Spielern mitwirken darf, auf den Punkt. Entgegen der bisherigen Runden wird der Teilnehmer der nächsten Runde in diesem einen Spiel ermittelt.

"Eine sehr große Herausforderung"

Für Herthas Trainer Michael Hartmann wird das Spiel "eine sehr große Herausforderung, aber wir brauchen uns auch nicht verstecken!" Der Nachwuchs aus der französischen Hauptstadt zog als Tabellenzweiter hinter Liverpool in die Playoffs ein. "Paris hat eine sehr, sehr ordentliche Mannschaft mit vielen großen und schnellen Spielern, die richtig gut umschalten können. PSG will Fußball spielen. Dabei machen sie den einen oder anderen Fehler, den du provozieren kannst", sieht Hartmann Ansatzpunkte für die Partie. Bei einem Weiterkommen winkt Mitte März das Achtelfinale der UEFA Youth League - um das zu erreichen muss ein Erfolg gegen PSG her. Spannender und hochkarätiger Fußball auf internationalem Parkett ist da garantiert.

Seid dabei: Tickets wird es dieses Mal ausschließlich am Spieltag an der Tageskasse geben, die Karten kosten 5,00 Euro für Vollzahler beziehungsweise 3,00 Euro mit Ermäßigung. Dauerkarteninhaber und Mitglieder des Kids-Club/Team U18 können sich wie immer eine Freikarte abholen. Also, kommt vorbei und unterstützt die Blau-Weißen auf ihrem Weg ins Achtelfinale!

(war/UEFA)

Infos zum Heimspiel von Herthas U19:

  • Achtung: Aufgrund der aktualisierten Sicherheitsbestimmungen während der Heimspieltage von Hertha BSC, findet die neue Taschenregelung KONSEQUENTE ANWENDUNG.
  • Zugelassen für die Mitnahme ins Stadion sind nur Taschen von maximal einer Größe im Format DIN A4 (29,7cm x 21 cm) mit einer Tiefe von höchstens 15 cm. Die Mitnahme von Taschen - jeglicher Art - größer als DIN A4 ist STRIKT VERBOTEN!
  • Freier Eintritt für Dauerkarteninhaber sowie Mitglieder des Team U18 und des Kids-Clubs. An der Tageskasse an der Friedrich-Friesen-Allee muss ein Ticket abgeholt werden, das nur mit der entsprechenden Mitglieds- bzw. Dauerkarte freien Zutritt zum Stadion gewährt.
  • Zugang: Alle Anhänger ausschließlich über Eingang Friedrich-Friesen-Allee an der Waldbühne.
  • Am Einlassbereich stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Ein Zugang über Hanns-Braun-Straße und Gutsmuthsweg ist dagegen NICHT möglich.
Sport1 überträgt die Partie live im TV auf Sport1+ sowie im Livestream:

Nachwuchs, 18.02.2019
Newsletter
Werbung