Bild: herthabsc

Auswärtssieg für Herthas U23

Herthaner gewinnen mit 4:2 in Halberstadt.

Berlin - Herthas U23 feierte am Sonntag (04.10.15) einen verdienten Auswärtssieg. Die Herthaner unter Trainer Ante Covic gewannen bei Germania Halberstadt mit 4:2 (3:2) und machten dabei sogar einen frühen Rückstand wett.

Max Worb hatte die Hausherren nach zehn Minuten nach einer Ecke in Führung gebracht. Doch die Herthaner schlugen nur zwei Minuten später gekonnt zurück. Marcel Rausch bediente Bryan Henning mit einem Pass in die Tiefe, dieser zog nach innen und schloss zum 1:1 ab. Und die Blau-Weißen legten wenig später nach. Einen Vertikalpass von Tony Fuchs nahm Fabian Eisele auf und brachte die Gäste erstmals in Führung (20.). Eisele legte etwas später nach, profitierte dabei von einem klugen Querpass von Sturmkollege Fabio Mirbach (36.). Doch eine weitere Ecke brachte die Halberstädter noch vor der Pause wieder heran, Bremer verkürzte auf 2:3.

Mirbach setzt späten Schlusspunkt


Doch auch nach dem Seitenwechsel waren die Berliner das dominierende Team, die guten Chancen blieben allerdings lange Zeit ungenutzt. Halberstand blieb - wenn überhaupt - durch Standards gefährlich, fand aber in den zweiten 45 Minuten kein Mittel mehr gegen die blau-weiße Defensive. Das Sturmduo Eisele/Mirbach war von den Hausherren kaum einmal in den Griff zu bekommen, so sorgte auch Mirbach - nachdem die Herthaner bereits drei Matchbäller vergeben hatten - für die endgültige Entscheidung (84.).

"Die Jungs haben das sehr gut gemacht. Vier Tore auf fremden Platz muss man erst einmal schießen. An unseren defensiven Standards müssen wir allerdings noch arbeiten. Mit 13 Punkten bis hierhin können wir auf jeden Fall zufreiden sein", befand Trainer Ante Covic nach dem Spiel. Weiter geht es nach der Länderspielpause mit dem Duell gegen Carl Zeiss Jena.


So spielte Hertha: Körber - Regäsel, Morack, Torunarigha, Mittelstädt - Fuchs (62. Kohls), Henning, Pelivan (67. Mlynikowski), Rausch (86. Abderrahmane) - Mirbach, Eisele
Tore: 1:0 Worbs (10.), 1:1 Henning (12.), 1:2 Eisele (20.), 1:3 Eisele (36.), 2:3 Bremer (40.), 2:4 Mirbach (40.)

(war/City-Press)

Nachwuchs, 24.10.2018
Newsletter
Werbung