Bild: citypress

Herthas U23 unterliegt in Neustrelitz

Herthaner verlieren Nachholspiel bei der TSG Neustrelitz mit 1:3.

Berlin - In der Regionalliga Nordost musste Herthas U23 die erste Niederlage im Jahr 2013 hinnehmen. Im Nachholspiel der Hinrunde unterlag das Team von Trainer Karsten Heine am Dienstagabend (26.03.13) der TSG Neustrelitz mit 1:3 (1:2).

Im Duell der vor der Partie punktgleichen Teams gingen die Gastgeber Mitte der ersten Halbzeit duch Jovanovic in Führung (25.). Die Herthaner waren davon nicht lange beeindruckt und kamen nur sechs Minuten später durch Dorian Diring zum 1:1-Ausgleich (31.). Doch die Hausherren nutzten kurz vor der Pause ihre Gelegenheit und gingen psychologisch wertvoll durch den Treffer von Franke mit einer Führung in die Pause (42.).

Erste Niederlage im Jahr 2013


Eine knappe Viertelstunde nach dem Seitenwechsel sorgte Neustrelitz' Fuchs für den nächsten Rückschlag der Herthaner und erzielte das 3:1 für die TSG (58.). Trainer Karsten Heine reagierte kurz darauf und wechselte gleich dreimal. Für Scheffler, Zimmer und Samson kamen Omid Saberdest, Glodi Zingu und Faton Ademi in die Partie. Die Blau-Weißen erhöhten den Druck, kamen gegen die Neustrelitzer Abwehr jedoch nicht mehr zum Erfolg.

So verpassten es die Herthaner, durch einen Erfolg in die obere Tabellenhälfte zu rutschen. Auf die nächste Partie müssen die Schützlinge von Trainer Karsten Heine nun witterungsbedingt wieder etwas warten, da die ursprünglich für Freitag angesetzte Partie im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark gegen den 1. FC Magdeburg abgesagt werden musste.


So spielte Hertha: Sprint - Leinau, Dem, S. Breitkreuz, Brecht - Diring, Samson (64. Zingu) - P. Breitkreuz, Obst, Zimmer (64. Ademi) - Scheffler (64. Saberdest)
Tore: 1:0 Jovanovic (25.), 1:1 Diring (31.), 2:1 Franke (42.), 3:1 Tony Fuchs (56.)
Gelbe Karten: Morack - Brecht

Schiedsrichter: Lutz Rosenkranz (Plauen)
Spielort: Rudolf-Harbig-Stadion, Neustrelitz
Zuschauer: 339

Nachwuchs, 24.10.2018
Newsletter
Werbung