Bild: citypress

U23-Herthaner mit Moral zum Auswärtspunkt

Die Blau-Weißen kommen in der Nachspielzeit zum 3:3-Unentschieden beim VFC Plauen und sichern sich damit einen Auswärtspunkt.

Berlin - Herthas U23 musste am 6. Spieltag der Regionalliga Nordost zum VFC Plauen. Die Blau-Weißen ließen sich von einem Zwei-Tore-Rückstand nicht aus der Ruhe bringen, zeigten Moral und sicherten sich durch ein Last-Minute-Tor das 3:3 (1:2)-Unentschieden.

Die Gastgeber erwischten den besseren Start, schon nach vier Minuten schoss Miroslav Kousal den VFC Plauen in Führung. Es dauerte einige Zeit, ehe das Team von Karsten Heine die passende Antwort fand. Patrick Breitkreuz schloss eine schöne Kombination mit einem Flachschuss in die lange Ecke ab und glich die Partie in der 26. Minute wieder aus. Doch trotz gutem Spiel währte die Freude nur bis kurz vor die Pause. Marc Zimmermann sorgte mit seinem Treffer für die erneute Führung der Hausherren (38.).

Doppelpack von Patrick Breitkreuz

Und eben dieser Marc Zimmermann erhöhte nach einer guten Stunde gar auf 3:1 (63.). Trainer Karsten Heine regierte und brachte mit Maximilian Zimmer und Zecke Neuendorf frisches Offensivpersonal, was sich eine knappe Viertelstunde vor Schluss auszahlte. Erneut war es Patrick Breitkreuz, dem in Anschluss an eine weitere schöne Kombination mit seinem zweiten Treffer an diesem Nachmittag der 2:3-Anschlusstreffer gelang (78.). Die Herthaner zeigten weiterhin Moral und wurden belohnt. In der Nachspielzeit zwang Kevin Stephan Plauens Keeper per Kopf zu einer starken Parade, erzielte im Nachsetzen aber dennoch den vielumjubelte Ausgleich.

"Wir haben hier eine gute Reaktion auf die zweite Halbzeit gegen Meuselwitz gezeigt, die Jungs müssen sich allerdings auch mal mit einem Sieg belohnen", befand Trainer Karsten Heine nach der Partie. Am kommenden Sonntag (07.10.12) steht bereits das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm, dann geht es zum Tabellenzweiten 1. FC Magdeburg.


So spielte Hertha: Sprint - Leinau, Syhre (66. Neuendorf), Dem, Zingu - März (66. Zimmer), Morales, Andrich, P. Breitkreuz - Stephan, Saberdest
Tore: 1:0 Kousal (4.), 1:1 P. Breitkreuz (26.), 2:1 M. Zimmermann (38.), 3:1 M. Zimmermann (63.), 3:2 P. Breitkreuz (78.), 3:3 Stephan (90.)
Gelbe Karten: keine

Schiedsrichter: Felix Anger
Spielort: Sternquell Arena, Plauen
Zuschauer: 1.007

Nachwuchs, 24.10.2018
Newsletter
Werbung