Bild: herthabsc

1:1-Remis für Herthas U23 bei Union

Herthaner holen einen Punkt beim Lokalrivalen.

Berlin - Im Berliner Derby trennte sich Herthas U23 am Samstag (13.09.14) von der Zweitvertretung des 1. FC Union mit einem 1:1 (0:0)-Unentschieden. Nach der Länderspielpause holte das Team von Trainer Ante Covic damit das zweite Remis der Saison.

Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe und hatten in der ersten Halbzeit Gelegenheiten, in Führung zu gehen. Robert Andrich (7.) und Kevin Stephan (21.) hatten die besten Gelegenheiten für die Gäste, bei den Möglichkeiten der Hausherren war Philip Sprint auf dem Posten und verhinderte ein ums andere Mal den Rückstand. Trotz eines leichten Chancenpluses für die Zweitvertretung des 1. FC Union, ging es torlos unentschieden in die Halbzeitpause.

Rockenbach mit dem Ausgleich


Nach dem Seitenwechsel erwischten die 'Eisernen' den besseren Start und erspielten sich einige guter Torchancen, bei denen im Ernstfall jedoch Sprint auf dem Posten war. Bis zur 78. Minute hielt die Hertha-Defensive Stand, dann kam Tugay Uzan zum Abschluss und beförderte den Ball über den Innenpfosten zum 1:0 für die Gastgeber in die Maschen. Doch die Herthaner zeigten Moral. Nur sechs Minuten nach dem Rückstand foulte der Ex-Hertaner Onur Yesili - der dafür mit Gelb-Rot vom Platz musste - Thiago Rockenbach im Strafraum - den fälligen Strafstoß verwandelte der Gefoulte höchst selbst zum 1:1 (84.).

Bei der Punkteteilung blieb es dann bis zum Ende. Die Herthaner empfangen nun am kommenden Wochenende Germania Halberstadt. Anstoß am Sonntag (21.09.14) im Stadion auf dem Wurfplatz/Amateurstadion ist um 13.30 Uhr.


So spielte Hertha: Sprint - Regäsel, Shyre, Arnst (80. Hasse), Zingu - Andrich (66. Fiegen), Breitkreuz - Fuchs, Rockenbach, Born (66. Rausch) - Stephan
Tore: 1:0 Uzan (78.), 1:1 Rockenbach (84, Foulelfmeter)

(war/war)

Nachwuchs, 24.10.2018
Newsletter
Werbung