Bild:

Test gegen Champions League-Teilnehmer

Hertha BSC spielt am Samstag (13.08.16) um 18.00 Uhr gegen den italienischen Vizemeister SSC Neapel.

Berlin - Hoher Besuch in der Hauptstadt: Kurz vor dem Saisonauftakt im DFB-Pokal und in der Bundesliga testet Hertha BSC im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark gegen den SSC Neapel. "Wir freuen uns auf einen so international erfahrenen Gegner mit einer so großen Tradition", sagt Trainer Pál Dárdai, für den die Partie ein echter Gradmesser wird. "Es wird spannend zu sehen, wo wir stehen und wie sich die Mannschaft gegen ein so starkes Team behauptet." Anstoß der Begegnung gegen den italienischen Vizemeister ist am Samstag (13.08.16) um 18.00 Uhr. Die Tickets für das Spiel gibt es ab Dienstag (02.08.16) um 10.00 Uhr ab zehn Euro in den Hertha BSC Fanshops, über die Servicehotline (030) 300928-1892, im Tageskarten-Onlineshop sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Der SSC Neapel gehört zum Kreis der italienischen Spitzenmannschaften, qualifizierte sich in den vergangenen Jahren stets für den Europapokal und sorgte auf der internationalen Bühne für Aufsehen. Die erfolgreichste Zeit erlebte das Team aus der süditalienischen Hafenstadt Ende der achtziger, Anfang der neunziger Jahre. Angeführt von dem argentinischen Ausnahmespieler Diego Maradona gewannen die 'Azzurri' zweimal die Meisterschaft, den italienischen Pokal, den italienischen Supercup und den UEFA-Cup. Maßgeblich beteiligt an den aktuellen Erfolgen war wieder ein Argentinier: Gonzalo Higuain, der 2013 von Real Madrid kam, traf in 104 Spielen 71-mal. Allerdings wechselte der Angreifer erst kürzlich zu Juventus Turin. Auf einen alten Bekannten treffen Peter Pekarik und Ondrej Duda. Neapels Kapitän Marek Hamsik spielt mit den beiden Herthanern in der slowakischen Nationalmannschaft. Trainiert wird die Mannschaft seit knapp einem Jahr von Maurizio Sarri.

Achtung: Aufgrund der Sicherheitsbestimmungen der Polizei werden die Blockzuteilungen im Friedich-Ludwig-Jahn-Sportpark geändert. Bitte beachtet dazu auch die Grafik auf der rechten Seite und die Preistabelle am Ende der Meldung!

Wichtig: Dauerkarteninhaber und Mitglieder erhalten auf alle Karten 20 Prozent Ermäßigung über die Servicehotline, die Hertha BSC Fanshops und den Karten-Onlineshop.

(fw/dpa)

Bild: herthabsc

Profis, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung