Bild:

Ausverkauft!

Das Spiel zwischen Hertha BSC und Brøndby IF am Donnerstag (28.07.16) ist ausverkauft. Alle 18.454 Tickets für das Spiel im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark sind vergriffen.

Berlin – Das erste Pflichtspiel der Saison 2016/17 von Hertha BSC ist ausverkauft. 18.454 Zuschauer wollen an diesem Donnerstag (28.08.16) das Hinspiel in der Qualifikation zur UEFA Europa League zwischen Hertha BSC und Brøndby IF verfolgen. Die Mannschaft von Trainer Pál Dárdai fiebert dem Kräftemessen mit dem dänischen Vertreter ohnehin entgegen. "Wir haben richtig Bock und freuen uns, dass es wieder losgeht", sagt Kapitän Fabian Lustenberger. "Unser Ziel ist es, uns eine gute Position für das Rückspiel zu schaffen." Die zweite Partie in Kopenhagen steigt dann den Donnerstag der folgenden Woche (04.08.16).

Gute Erinnerungen an Brøndby

Bereits vor sieben Jahren trafen diese beiden Vereine in den Playoffs zur UEFA Europa League aufeinander. Damals setzte sich der Hauptstadtclub nach einer 1:2-Niederlage in Dänemark im Rückspiel, ebenfalls im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, nach Rückstand noch 3:1 durch. Der Einzug in die Gruppenphase war perfekt. Dort wollen die Berliner auch in dieser Saison hin. Dafür müssen die Blau-Weißen allerdings nicht nur Brøndby IF ausschalten, sondern dann auch noch einen bisher nicht bekannten Gegner in den Playsoffs besiegen.

Hinweis: Fans, die im Vorverkauf kein Ticket erworben haben, raten wir von einem Stadionbesuch ab. Vor Ort wird es keine Abendkasse mehr geben. Auch Dauerkarteninhaber, die ihre Dauerkarte im Vorfeld nicht in eine reguläre Eintrittskarte umgewandelt haben, erhalten keine gültige Eintrittskarte.   

(fw/City-Press)

Fans, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung