Bild: citypress

Einwürfe: Rückkehrer - Regeneration - Eier

Berlin - Die Einwürfe am Montag (18.07.16) drehen sich rund um das Geschehen auf dem Schenckendorffplatz.

Berlin - Die Einwürfe am Montag (18.07.16) drehen sich rund um das Geschehen auf dem Schenckendorffplatz.

+++ Um 10.00 Uhr startete am Montagmorgen (18.07.16) die erste Trainingseinheit der Woche. +++

+++ Aufgrund des erfolgreichen Blitz-Turniers beim MSV Duisburg hieß die Trainings-Devise: Regeneration, auslaufen und Spaß habem. +++

+++ Ronny, der aus gesundheitlichen Gründen in der letzten Woche fehlte, und die beiden Turnier-Rückkehrer John Anthony Brooks und Peter Pekarik stiegen wieder ins Training ein. +++

+++ Nach einer kurzen Ansprache seitens der Trainer wurde die Mannschaft in zwei Gruppen geteilt: Die eine nahm Henrik Kuchno unter seine Fittiche, die andere Hendrik Vieth. +++

+++ Nun begann das aus Bodenarbeit, Stretching und Passübungen bestehende Regenerationstraining. +++

+++ Anschließend wurde in zwei Mannschaften, mit drei Bällen auf vier kleine Tore gespielt. Die Besonderheit hier waren die Bälle, die nämlich nicht wie gewohnt rund, sondern oval und herzförmig waren. +++

+++ Ronny trainierte im Einzeltraining mit Henrik Kuchno an seiner Kondition und ging laufen. +++

+++ Nach der offensichtlich amüsanten Einheit beendete Pál Dárdai das Training mit einem internen Wettkampf im 'Ballhochhalten'. Das Team, dessen Ball als erstes den Boden berührte musste in die Liegestütz. +++

+++ Nach ca. 60 Minuten wurde die einzige Trainingseinheit des Tages beendet. Am Dienstag (19.07.16) haben Blau-Weißen trainingsfrei, ehe es für die Mannschaft am Mittwoch (20.07.16) um 15.30 Uhr weiter geht. +++

(js/City-Press)

Profis, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung