Bild: dpa

DFB-Team fährt zur EM - Stark wartet weiter

Beim 4:0 über Weißrussland saß Herthas Innenverteidiger erneut auf der Bank, Belgien siegt, Slowakei verliert.

Berlin - Niklas Stark wartet auch im neunten Anlauf weiter auf seinen ersten Einsatz für die deutsche A-Nationalmannschaft. Herthas innenverteidiger verfolgte den 4:0-Sieg in Mönchengladbach gegen Weißrussland von der Bank, durfte sich aber mit seinem Team dank des torlosen Remis der Niederländer gegen Nordirland über die vorzeitige EM-Teilnahme freuen. Dabei deutete zu Beginn lediglich die Ballbesitz- und Torschussstatistik auf die klare Favoriten-Rollenverteidigung hin, auf der Anzeigentafel kam dort jedoch bis kurz vor der Pause nichts an - erst in der 41. Minute durchbrach Lokalmatador Mathias Ginter per Hacke den weißrussischen Beton. Direkt nach dem Seitenwechsel spielte es die Elf von Jogi Löw deutlich zielstrebiger. Erst erhöhte Leon Goretzka auf 2:0 (48.), Toni Kroos legte wenig später nach (55.) und setzte in der 83. Minute auch den Schlusspunkt. Zuvor hatte Manuel Neuer gegen Igor Stasevich einen Elfmeter entschärft (75.).

Den Auftakt des Abends machte Dedryck Boyata mit Belgien gegen Russland. Die belgischen 'Roten Teufel' ließen keinen Zweifel daran aufkommen, wie der Sieger der Qualifikations-Gruppe I heißen würde. Gegen den ebenfalls bereits vor dem Duell qualifizierten Kontrahenten sorgten die Brüder Hazard schon in Halbzeit 1 für klare Verhältnisse - Dortmunds Thorgan erzielte in der 19. Minute die Führung, sein Bruder Eden von Real Madrid schnürte noch vor der Pause einen Doppelpack (33., 40.). Nach dem Seitenwechsel erhöhte Romelu Lukaku auf 4:0 (72.), der Treffer von Giorgi Jikia (79.) war nichts weiter als Ergebniskosmetik bei Belgiens neuntem Sieg im neunten Spiel. Kuriosum am Rande: Boyata spielte versehentlich zu Beginn der zweiten Halbzeit im Trikot seines Teamkollegen Michy Batshuayi.

Slowakei vergibt Führung


Die Slowakei verpasste gegen Kroatien trotz Führung die große Chance auf eine gute Ausgangsposition zur Qualifikation für die EM 2020. Während Peter Pekarik durchspielte, musste Ondrej Duda von der Bank aus zusehen, wie zunächst Robert Bozenik die 1:0-Pausenführung für die Slowaken erzielte. Nach dem Seitenwechsel drehten jedoch Nikola Vlasic (56.) und Bruno Petkovic (60.) binnen vier Minuten die Partie für Kroatien. Nach der Gelb-Roten Karte für Slowakeis Robert Mak (66.) besiegelte der Treffer von Ivan Perisic (74.) die Niederlage. Das Team von Pekarik und Duda ist nun auf Schützenhilfe angewiesen, um noch Tabellenplatz 2 in ihrer Gruppe zu erreichen.

Am Sonntag (17.11.19) steht für Vladimir Darida mit Tschechien der Vergleich mit Bulgarien an. Das Spiel in Sofia wird um 18:00 Uhr angepfiffen, allerdings aufgrund der kürzlichen rassistischen Entgleisungen einiger Bulgaren auf den Rängen unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die bereits qualifizierten Gäste gehen gegen den Gruppenletzten als Favoriten in das Duell, Trainer Jaroslav Silhavy stellte bereits im Vorfeld einige personelle Wechsel in Aussicht. "Ich glaube, die Mannschaft wird zu 100 Prozent professionell in die Partie gehen. Jedes Spiel im Trikot der Nationalmannschaftt ist äußerst wichtig", so Tschechiens Trainer vor der Partie.

(war/dpa)

DatumAnstoßSpielerPartie (Spielort)Ergebnis
Mi., 13.11.1914:00 UhrJulian Albrecht, Lazar SamardzicFSP: U19 Portugal - U19 Deutschland (Ballymena)1:2
Do., 14.11.1919:00 UhrJavairo Dilrosun, Daishawn RedanEMQ: U21 Gibraltar - U21 Niederlande (Gibraltar)0:6
Do., 14.11.1920:45 UhrVladimir DaridaEMQ: Tschechien- Kosovo (Pilsen)2:1
Fr., 15.11.1915:00 UhrJulian Albrecht, Lazar SamardzicFSP: U19 Deutschland - U19 Norwegen (Portadown)1:2
Fr., 15.11.1918:00 UhrRune JarsteinEMQ: Norwegen - Faröer (Oslo)4:0
Sa., 16.11.1918:00 UhrDedryck BoyataEMQ: Russland - Belgien (St. Petersburg)1:4
Sa., 16.11.1920:45 UhrOndrej Duda, Peter PekarikEMQ: Kroatien - Slowakai (Rijeka)3:1
Sa., 16.11.1920:45 UhrNiklas StarkEMQ: Deutschland - Weißrussland (Mönchengladbach)4:0
So., 17.11.1918:00 UhrVladimir DaridaEMQ: Bulgarien - Tschechien (Sofia)1:0
Mo., 18.11.1920:30 UhrJulian Albrecht, Lazar SamardzicFSP: U19 Nordirland - U19 Deutschland (Lurgan)
Mo., 18.11.1920:45 UhrRune JarsteinEMQ: Malta - Norwegen (Ta'Qali)
Di., 19.11.1920:45 UhrNiklas StarkEMQ: Deutschland - Nordirland (Frankfurt)
Di., 19.11.1920:45 UhrOndrej Duda, Peter PekarikEMQ: Slowakei - Aserbaidschan (Trnava)
Di., 19.11.1920:45 UhrDedryck BoyataEMQ: Belgien - Zypern (Brüssel)
Profis, 18.11.2019
Newsletter
Social
Werbung