Bild: herthabsc

"Wollen mutig und frech sein"

Vor dem 2. Spieltag in der Bundesliga beim FC Schalke 04 sprachen Pál Dárdai und Michael Preetz auf der Pressekonferenz am Freitag (31.08.18) über die anstehende Partie.

Berlin - Im Anschluss an die letzten zehn Auswärtsauftritte in Gelsenkirchen verließen die Herthaner das Feld stets als Verlierer: Diese Serie wollen Pál Dárdai und seine Mannschaft am Sonntag (02.09.18, 18 Uhr) natürlich beenden. "Klar, Schalke will gewinnen, aber das wollen wir auch", so der Ungar auf der obligatorischen Pressekonferenz. "Wir wollen mutig und frech sein", meinte der Coach weiter.

Außerdem sprachen Dárdai und Geschäftsführer Michael Preetz am Freitag (31.08.18) über die personelle Situation vor der Partie in Gelsenkirchen und die endende Transferperiode.

(HerthaBSC/HerthaBSC)

Profis, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung