Bild: citypress

Liebes Tagebuch... Taktik und Tore!

Am Freitagmorgen (10.08.18) arbeiteten die Herthaner akribisch an ihrer taktischen Flexibilität. Am Abend feierten sie gegen den Aiginiakos FC einen Katersieg im abschließenden Testspiel.

Schladming - Bergpanorama statt Schenckendorffplatz, Schladming statt Berlin. Zwischen dem 4. und 11. August bereitet sich Hertha BSC - wie in den vergangenen Jahren regelmäßig - in Österreich auf die bevorstehende Saison vor. Mit zwei Trainingseinheiten am Tag und Testspielen gehen Pál Dárdai und sein Trainerteam dieses Vorhaben an. Impressionen, einen Blick hinter die Kulissen und alle weiteren blau-weißen Erlebnisse aus dem zweiten Trainingscamp sammelt herthabsc.de im Tagebuch.

Am Freitagvormittag (10.08.18) hieß es üben, üben, üben, damit die taktischen Automatismen in Zukunft blind greifen. Am Abend gab es dann die Möglichkeit, das Erlente gleich in die Praxis umzusetzen. Und das mit erfolg: Im abschließenden Testspiel im Trainingslager besiegte die Truppe von Trainer Pál Dárdai den griechischen Zweitligisten mit 7:0.

So lief das Spiel:
Bild:
10.08.2018
Profis

Kantersieg im Test

Hertha BSC hat zum Abschluss des Trainingslagers Aiginiakos FC klar mit 7:0 (4:0) besiegt.

Der zweite Test in Schladming in Bildern

                     

Nach dem Aufwärmen hatte das Trainerteam um Pál Dárdai ihre Schützlinge am Vormittag kurz Richtung Kabine, dort erklärte Rainer Widmayer auf einem Bildschirm Laufwege, Spielzüge und weitere Überlegungen in unterschiedlichen Spielsystemen. Diese setzten die Herthaner anschließend auf dem Rasen um - alles unter strenger Beobachtung von Dárdai und den weiteren Trainern.

Das Vormittagstraining in Bildern

            
Profis, 05.11.2018
Newsletter
Social
Werbung