Bild:

Alle Augen auf Bayern

Mit Rückenwind und einer Menge Selbstvertrauen starteten die Herthaner am Dienstagnachmittag (13.08.19) in die Trainingswoche vorm Bundesliga-Auftakt beim FC Bayern München am Freitag (16.08.19, 20:30 Uhr).

Berlin – Zwölf Anläufe nahm Hertha BSC in der Münchner Arena bereits gegen den FC Bayern. Die Bilanz: Elf Niederlagen, ein Remis - das 0:0 in der Saison 2017/18 war der erste Punktgewinn beim deutschen Rekordmeister seit 2004. Zugegeben, in Anbetracht dieser Zahlen könnten die Vorzeichen vor dem Eröffnungsspiel der Bundesliga-Saison 2019/20 aus blau-weißer Sicht besser stehen. Dennoch reisen die Herthaner – auch aufgrund des souveränen Weiterkommens im DFB-Pokal – mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein nach München und möchten am Freitagabend (16.08.19, 20:30 Uhr, live im ZDF und auf DAZN) erneut etwas Zählbares aus der bayerischen Landeshauptstadt entführen. Die Weichen dafür stellen Ante Covic und sein Trainerteam in einer intensiven, wenn auch 'kurzen', Woche, die am Dienstagnachmittag (13.08.19) mit einer knapp 70-minütigen Einheit auf dem Schenckendorffplatz eingeläutet wurde. "Uns steht direkt am ersten Spieltag der schwerste Gegner in der Bundesliga gegenüber, aber die Vorfreude ist groß! Alles steht auf Null, wir freuen uns auf die Eröffnung der Saison und werden seriös auftreten", kündigte Covic vor dem Duell mit dem FCB an.

Gesehen...
Rubrik 13.08.2019
Training am 13.08.19

Routinier Salomon Kalou sieht der bevorstehenden Aufgabe ebenfalls mit Zuversicht entgegen: "Uns erwartet ein sehr starkes Team, das wird ein gutes Spiel! Wir fahren motiviert nach München und haben dort nichts zu verlieren. Das müssen wir einfach genießen!", so der Ivorer. Eine Handvoll Herthaner wird jedoch mit Sicherheit nicht in diesen Genuss kommen: Dedryck Boyata, Javairo Dilrosun, Marvin Plattenhardt (alle mit muskulären Problemen im Oberschenkel) und Arne Maier (Kniereizung) fehlten auch am Dienstag auf dem Schenckendorffplatz. Peter Pekarik und Maximilian Mittelstädt trainierten derweil individuell. Die weiteren Einheiten am Mittwoch (14.08.19) und Donnerstag (15.08.19) finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, bevor es am Freitag dann endlich wieder um Bundesliga-Punkte geht!

(af/City-Press)

Profis, 13.08.2019
Newsletter
Werbung