Bild: citypress

Feinschliff in Schladming

Die Blau-Weißen gastieren vom 4. bis 11. August in Österreich zum zweiten Trainingslager der Sommervorbereitung. Dabei stehen gleich drei Testspiele auf dem Programm, in denen sich jeder Akteur mindestens 90 Minuten zeigen soll. Vorab haben wir alles Wissenswerte für euch zusammengefasst.

Berlin - Sommer, Sonne, Vorbereitung - und Schladming: So lautet wieder einmal die Gleichung, mit der Pál Dárdai seiner Mannschaft den Feinschliff für die neue Bundesliga-Spielzeit verpassen möchte. Vom 4. bis 11. August gastieren die Herthaner dazu im Trainingslager in der Steiermark. Seit 2014 machen die Blau-Weißen nun schon regelmäßig im Juli oder August Station in der kleinen österreichischen Gemeinde, die für ihr herrliches Bergpanorama und ihre frische Landluft bekannt ist. Einzig 2016 scheiterten die Pläne, da die Qualifikation zur UEFA Europa League anstand.

Vier Akteure fehlen verletzungsbedingt

Zumindest zum Vorjahr gibt es diesmal einen kleinen, aber feinen Unterschied: Immerhin tritt der Hauptstadtclub in Österreich nicht nur zu zwei, sondern gleich zu drei Testspielen an. Dabei geht es gegen den FC Liefering (06.08.18, 17 Uhr), Al-Shabab Riad (08.08.18, 18 Uhr) und den Aiginiakos FC (10.08.18, 18 Uhr). "Wir haben einen großen Kader und jeder Spieler soll die Gelegenheit bekommen, mindestens einmal 90 Minuten zu absolvieren. Das ist wichtig für den Rhythmus", erklärt Dárdai. Zum Tross der Berliner zählen insgesamt 25 Akteure. Verletzungsbedingt müssen Vladimir Darida (Knochenmarködem im Knie), Peter Pekarik (Knie), Davie Selke (Pneumothorax) und Sidney Friede (Sprunggelenk) auf die Reise verzichten. Aus der U23 schaffte hingegen Florian Baak für Friede den Sprung in den Teamflieger. Dennis Smarsch bleibt in Berlin, um bei der U23 Spielpraxis zu sammeln.

"Unabhängig von der Taktik geht es in den Partien darum, wie wir uns nach Ballgewinn oder -verlust verhalten. Das haben wir schon zuletzt intensiv geprobt", so Dárdai. Während an den spielfreien Tagen zudem zwei Übungseinheiten in der Athletic Area auf die Profis zukommen, trainieren die Blau-Weißen vor den jeweiligen Duellen nur vormittags. Für die gesamte Dauer des Camps werden derweil Temperaturen bis zu 29 Grad prognostiziert, aber auch der eine oder andere Gewitterschauer ist mehr als wahrscheinlich.

Weitere Generalprobe vor Pflichtspiel-Auftakt

Die endgültige Generalprobe vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal bei Eintracht Braunschweig am 20. August um 18:30 Uhr stellt schließlich das Aufeinandertreffen mit dem Halleschen FC (15.08.18, 16 Uhr) dar. Das Team aus Sachsen-Anhalt - genau wie Pokal-Gegner Braunschweig ein Drittligist - empfangen die Berliner im Stadion auf dem Wurfplatz/Amateurstadion. In der Bundesliga fällt der Startschuss am 25. August um 15:30 Uhr gegen den Aufsteiger 1. FC Nürnberg.

(es/City-Press)

Die Testspiele in der Übersicht
GegnerOrt
FC Liefering (06.08.18, 17 Uhr)Schladming
Al Shabab Riad (08.08.18, 18 Uhr)Irdning
Aiginiakos FC (10.08.18, 18 Uhr)Schladming
Profis, 05.11.2018
Newsletter
Werbung