Bild: herthabsc

Berlin räumt auf: Müllsammelaktion am Olympiastadion

Hertha BSC beteilgt sich am Berliner Freiwilligentag und ruft Fans dazu auf, am 18. September gemeinsam rund um das Olympiastadion aufzuräumen.

Berlin – Gemeinsam aufräumen - für unsere Stadt: Hertha BSC beteiligt sich auch in diesem Jahr am Berliner Freiwilligentag am Freitag (18.09.20) und startet eine Müllsammelaktion am Olympiastadion. Gemeinsam wollen wir bei der Aktion mitmachen, bei der in der ganzen Hauptstadt mit diversen Aktionen aufgeräumt und geputzt wird, Kitas bemalt und Blumen gepflanzt werden. Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind alle Hertha-Fans, Berlinerinnen und Berliner herzlich eingeladen, vorbeizukommen und einen kleinen Beitrag zu einem sauberen und schönen Spreeathen beizutragen.

Alle Teilnehmenden erhalten ein kleines Verpflegungs-Paket und haben die Chance, eines von zwei unterschriebenen Trikots zu gewinnen. Schirmherr des Berliner Freiwilligentages 2020 ist Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, der Tagesspiegel und der Paritätische Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V. rufen zum Mitmachen auf.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen und eure Unterstützung, das Olympiastadion und dessen Umgebung herauszuputzen! Es gelten die derzeit gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen, deshalb meldet euch bitte vorher an.

Wann? 18. September 2019, 15:00 – 17:00 Uhr
Wo?
Vor dem Olympiastadion (Osttor)
Wie?
Bitte unter soziales@herhabsc.de verbindlich anmelden
Mehr Infos: https://gemeinsamesache.berlin/

(lb/herthabsc)

Soziales, 14.09.2020
Newsletter
Social
Werbung