Bild: herthabsc

#Helpers4Free: Ein Dankeschön!

Gemeinsam mit seinen Partnern und Business Club-Mitgliedern setzt Hertha BSC ein Zeichen der Solidarität und sammelt seit Anfang Mai Freikarten für Heimspiele für Helferinnen und Helfer aus systemrelevanten Berufen, um diesen für ihren unermüdlichen Einsatz zu danken.

Berlin – Weltweit erleben die Menschen ungewisse Tage. Der familiäre, schulische oder berufliche Alltag steht seit Wochen Kopf. Die Corona-Pandemie stellt ganze Bevölkerungen nicht nur vor noch nie dagewesene Herausforderungen, sondern erfüllt Gesellschaften mit Sorgen und Ängsten. Trotz - oder gerade wegen - diesen schwierigen Zeit hat sich eine Solidarität und ein Zusammenhalt entwickelt, der Mut für die Zukunft gibt. Auch Hertha BSC möchte mit symbolischen Zeichen, neue Kräfte und vor allem Zuversicht wecken - mit 'Danke'-Paketen für Pflegerinnen und Pflegern, Spenden oder Versorgungspaketen sowie dem Einsatz in den Supermärkten und auf den Erntefeldern.

Die 'Alte Dame' initiiert in Zusammenarbeit mit ihren Partnern und Sponsoren seit Anfang Mai eine weitere Aktion, die sich wieder an die unermüdlichen Helferinnen und Helfer in systemrelevanten Berufen richtet. Nur durch ihren Einsatz halten sie weite Teile des öffentlichen Lebens aufrecht. Dabei kann sich der Hauptstadtclub auf die Unterstützung seiner langjährigen Wegbegleiter verlassen. Der Gedanke: Die Berliner konnten diverse Partner und Business Club-Mitglieder dazu ermutigen, auf die Kartenkontingente der restlichen Saisonpartien zu verzichten. Die dadurch 'freigewordenen' Tickets sammeln die Blau-Weißen und werden diesen dann nach Fortsetzung des Spielbetriebs mit Zuschauern den hervorzuhebenden Berufssparten kostenfrei zur Verfügung stellen. Gemeinsam wollen wir alle im Olympiastadion einen unvergesslichen blau-weißen Fußballtag erleben, Gewissheit erfahren und alltägliche Probleme vergessen. Bereits über 1.500 Tickets wurden dafür seit dem Anlaufen der Aktion schon zur Verfügung gestellt - und die Tendenz ist weiterhin steigend!

Hertha BSC freut sich und bedankt sich in der gegenwärtigen Lage über die Unterstützung jedes einzelnen Partners und Business Club-Mitglieds!

(fw/HerthaBSC)

Soziales, 28.05.2020
Newsletter
Social
Werbung