Das Berliner Olympiastadion

Zahlen und Fakten
Bauzeit1934-36
ArchitektWerner March
Eröffnung I1. August 1936
UmbauSpatenstich: 3. Juli 2000, Fertigstellung zum 31.12.2004
Eröffnung II31. Juli (Die Show) und 1. August 2004 (Die Spiele)
Kapazität
gesamt74.649
Unterring38.207durchschnittlicher Neigungswinkel: 23°
normale Plätze36.019
Logensitze (Logen Unterring) 560
Logensitze Ehrentribüne563erweiterbar auf 743
Business Seats4.226
Rollstuhlfahrer174
Oberring36.440durchschnittlicher Neigungswinkel: 25,4°
normale Plätze32.255
Pressetribüne290
Logensitze Skyboxen133

Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf die gegenwärtige Bestuhlungssituation bei einem Fußballbundesligaspiel. Bei anderen Veranstaltungen (z.B. beim ISTAF) kann sich die Zuschauerkapazität verändern.

Logen
gesamt76
Ehrenhalle/Ehrenloge 1
Coubertinsaal1
à 10 Plätze50
à 20 Plätze8
Executive Clubs3(Block D, Block L, Block P)
Skyboxen13
Kioske
Unterring10 Kioske
Oberring12 Kioske
Parkplätze (auf dem Stadiongelände)
gesamt815
Südtor (oberirdisch) 183
Tiefgaragen (Nord + Süd)632
Tiefgarage Süd (2 Ebenen)475
Tiefgarage Nord (1 Ebene)157
Angaben zum Bauwerk
Zweigeschossiger Pfeilerumgang136 Pfeiler
Umfang803 m
Länge (Ost-West)304,26 m
Breite (Nord-Süd)230,73 m
Höhe Attika16,37 m
Höhe Dachkante21,26 m
Spielfeld, Tiefe unter Bodenniveau 15,00 m
tiefster Punkt17,50 m
Länge Innenraum189,97 m
Breite Innenraum116,11 m
Angaben zum Dach
Anzahl der Dachstützen20
Abstand32 bis 40 m
Längeca. 8,50 m
Durchmesseram Gabelungsknoten 35 cm, am Stützfuß 26 cm
Anzahl der Außenstützen132
Anzahl der Membranfelder75
Anzahl der Binder76
Dachbreiteca. 68 m
MaterialStahl St 52 und Stahl St 37
Gewicht3.500 t
Dachfläche gesamtca. 42.000 m²
Dachmembran Oberseiteca. 27.000 m²
Dachmembran Unterseiteca. 28.000 m²
MaterialPTFE-beschichtete Glasfaser (Polytetrafluorethylen)
qm Glasfläche6006 m²
Abstand Dachspitze - Laufbahn39,99 m
Technische Informationen
Anzeigetafeln
Größe Ostkurveca. 140 m²
Größe Nordtribüneca. 55 m²
Lautsprecheranlage
Anzahl19 Einheiten mit insgesamt 180 Lautsprechern
Leistung 112 Db maximaler Schallpegel, 150.000 Watt
Flutlichtanlage
Anzahl155 Doppelstrahler (Halogen-Metalldampflampen)
Leistungjeweils 2000 Watt
Spielfeldausleuchtung1.500 Lux
Membranbeleuchtung
ArtLeuchtstoffröhren
Anzahlca. 4.200 + 304 Notleuchten
Leistungca. 300KW
Sportfläche
Innenraum
Absenkung um2,65 m (Sommer 2002)
Rasenfläche
Länge105 m
Breite68 m
Fläche7.140 m²
Leichtathletikrundbahn
MaterialRegupol Compact
Aufbau3 Schichten
UntergrundAsphalt
Laufbahnen9 Bahnen 110m, 8 Bahnen 400m
Hindernisgrabenim westlichen Kurvensegment
Flächeca. 9.300 m²
Olympiastadion, 08.03.2017
Newsletter
Social