Bild: dpa

Außenband-anriss bei Peer Kluge

Herthas Mittelfeldspieler fällt sieben bis zehn Tage aus.

Berlin - Nach seiner beim 5:1-Sieg in Regensburg erlittenen Verletzung unterzog sich Herthas Mittelfeldspieler Peer Kluge am Montagvormittag (04.02.13) einer MRT-Untersuchung. Dabei wurde von Teamarzt Dr. Uli Schleicher ein Außenbandanriss im rechten Knöchel festgestellt, der eine Pause von sieben bis zehn Tagen nach sich zieht.

Teams, 16.01.2018
Newsletter
Werbung