SPIELCENTER

1. FSV Mainz 05 Robin Quaison 40' Jeremiah St. Juste 88'
1. FSV Mainz 05
2 : 1 Spiel beendet
Hertha BSC Marko Grujic 83'
Hertha BSC
OPEL ARENA Bundesliga, 4. Spieltag
14.09 .2019 15:30

Übersicht

Ticker
17:53

Fazit...

Emotionale Achterbahnfahrt in der Schlussphase und am Ende ein bitterer K.o.. Dennoch gab es Ansätze, auf die nun aufgebaut werden kann und aufgebaut werden muss. Wir wünschen euch trotz allem ein schönes Restwochenende und verbleiben mit einem letzten Ha, Ho He aus Mainz.

90'

Und nun ist Schluss. Unter dem Strich steht nach 90 umkämpften Minuten und trotz dem spät erkämpften Ausgleich eine ganz bittere Niederlage in Rheinhessen.

90+1'

Uff. Stark köpft nach Flanke Dilrosun aufs Netz.

90'

Plattes Versuch zur Ecke abgeblockt. Noch drei Minuten Nachspielzeit...

89'

Noch einmal Freistoß für die Herthaner am gegnerischen Strafraum...

88'

Das darf einfach nicht wahr sein. Mainz gelingt nach einer Ecke die erneute Führung, St. Juste köpft zum 2:1 ein.

87'

Letzter Wechsel bei Mainz. Kapitän Latza geht, Burkardt kommt für ihn.

87'

Aber Mainz versucht jetzt auch noch einmal, eine Antwort zu finden. Da steht uns eine ganz heiße Schlussphase bevor!

85'

So wichtig, dieser Ausgleichstreffer - und nach dieser zweiten Hälfte auch so verdient!

83'

UND DA IST ES! MARKO GRUJIC GLEICHT PER KOPF AUS! JAAAAAAMANN!

82'

Selke wird gut von Kalou eingesetzt, aber in letzter Sekunde am Abschluss gehindert. Gut acht Minuten plus Nachspielzeit bleiben hier noch für eine Antwort. Kommt!

80'

Dritter und letzter Wechsel!

Dedryck Boyata verlässt das Feld, Dilrosun ist nun drin.

78'

Wir brauchen hier eine Lücke - vielleicht findet Javairo Dilrosun sie. Der Flügelflitzer steht zur Einwechslung bereit.

76'

Nächster Austausch bei Mainz: Szalai geht, Onisiwo kommt für ihn aufs Feld.

75'

Verwarnung für Niklas Stark.

73'

Die Uhr tickt, die Herthaner suchen gegen tieferstehende Hausherren nach Lösungen. Aber in diesen Minuten gelingt gerade nicht viel.

68'

Zweiter Wechsel von Ante Covic!

Eduard Löwen kommt für Ondrej Duda.

67'

Erster Wechsel bei Mainz. Edimilson verlässt das Spielfeld, Ridle Baku kommt für ihn.

66'

Die Mannschaft will, erarbeitet sich viele Standards. Aber es hilft nix: jetzt muss auch mal einer rein!

63'

Erster Wechsel bei Hertha!

Lukébakio verlässt den Platz, Salomon Kalou kommt in die Partie

60'

... Duda zirkelt, Zentner pariert. Wir haben ein Déjà-vu.

59'

Erneut ein Freistoß für die Herthaner. Gute Position, recht zentral vorm Strafraum...

58'

Gerade gibt es hier eine Behandlungs- und Trinkpause. Bei unserer Elf kündigt sich ein Wechsel an...

56'

Also, an Abschlüssen mangelt es nicht. Lukébakio mit dem nächsten Versuch von außerhalb des Strafraums - wieder ist der FSV-Schlussmann aber die Endstation.

55'

Auf der Gegenseite wieder Selke! Nach einer Flanke von Wolf kommt unsere Nummer 27 im Strafraum per Kopf zum Abschluss, verfehlt das Tor aber.

54'

Aber hinten weiter aufpassen! Jarstein pariert nach einem Freistoß einen Mainzer Kopfball souverän.

51'

Wir wissen nicht, wie es euch geht, Herthanerinnen und Herthaner, aber wir werden hier langsam wahnsinnig. Wieder ist Zentner auf dem Posten, diesmal gegen Duda, der nach einer guten Einzelaktion von rechts in den Strafraum geht. Der anschließende zweite Versuch geht knapp übers Tor. Irgendwie muss jetzt einer rein!

50'

Nächste Chance. Freistoß von rechts...

48'

Und gleich der nächste Abschluss! Grujic prüft erneut Zentner, doch der Keeper pariert.

47'

NEIN! Das wäre die schnelle Antwort gewesen! Lukebakio geht von halbrechts in den Strafraum, im Getümmel landet der Ball schließlich bei Grujic, der aus kurzer Distanz zum Abschluss kommt - doch erneut bleibt Zentner im Mainzer Kasten der Sieger. Weiter!

46'

Das Spiel läuft wieder!

Die zweite Hälfte ist freigegeben, Hertha stößt an. Rausgehen und die Antwort geben, ihr könnt es!

45'

Und dann ist Pause. Hertha hatte hier durchaus Chancen, um selbst in Führung zu gehen, ließ die größte Möglichkeit Mitte der ersten Hälfte allerdings liegen. Die Gastgeber, die viel Aufwand betrieben, belohnten sich dafür kurz vor der Pause mit der Führung. In einer umkämpften Partie, in der zudem bereits mehrmals der VAR eingesetzt wurde, ist in den zweiten 45 Minuten aber noch alles drin!

45'

Eine Minute Nachspielzeit gibt es hier.

44'

Wieder Freistoß von halblinks, diesmal serviert Plattenhardt. Lukébakios artistischer Versuch geht jedoch klar drüber.

42'

Immerhin: Die Covic-Elf versucht sich hier gleich an einer Antwort. Jordan Torunarigha wagt einen Vorstoß, geht links in den Strafraum und legt zurück auf Grujic, dessen Versuch Zentner jedoch pariert!

40'

Schöner Mist, die Führung für Mainz. Nach einem langen Ball kommt Kunde rechts durch und legt in die Mitte, wo Quaison den Ball über die Linie drückt.

37'

Erste Verwarnung für einen Herthaner: Per Skjelbred sieht nach einem taktischen Foul Gelb.

33'

Nach Ansicht der Bilder gibt es nachträglich Gelb für den Mainzer St. Juste.

33'

Zunächst einmal gibt es erneut einen Freistoß für Hertha nach Zweikampf zwischen Selke und St. Juste, aber jetzt kommt hier der VAR zum Einsatz...

30'

... der bringt allerdings nichts ein.

29'

Jetzt mal Freistoß für Hertha. Halblinke Position, Halbfeld...

26'

Nach einer Mainzer Ecke zeichnet sich erneut Rune Jarstein bei einem Distanzschuss aus, anschließend klärt der Hauptstadtclub die Szene.

24'

Es ist jetzt Pfeffer drin, intensive Zweikämpfe in allen Bereichen des Spielfeldes prägen das Geschehen. Szenen wie die vorangegangene zeigen jedoch, dass hier was gehen kann. Beißen, Herthaner!

21'

NEIN, das gibt es nicht! Selke erobert den Ball am Strafraum, legt zu Lukébakio, der wiederum den Herthaner im Strafraum bedient - doch Zentner kann den Ball abwehren. Was für eine Chance!

20'

Die bringt jedoch nichts ein, auf der Gegenseite können die Berliner eine Kontergelegenheit leider nicht zu Ende spielen.

18'

Rune! Nach einer Flanke von rechts bekommen die Blau-Weißen den Ball nicht weg, Latza zieht aus dem Hintergrund ab, unser 'Krake' pariert jedoch ausgezeichnet und klärt zur Ecke!

16'

Und dann die erste große Chance für Hertha! Davie Selke bricht halblinks durch, dringt in den Strafraum ein und zieht ab, trifft jedoch nur den Außenpfosten. Weiter!

15'

Soeben dann aber mal wieder ein guter Angriff, eine Eingabe von Wolf von rechts wird von den Nullfünfern aber geklärt. Auf der Gegenseite ist dann Jarstein gefragt, der jedoch zur Stelle ist!

13'

Aktuell nehmen die Herthaner hier ein wenig das Tempo aus dem Spiel.

9'

Grujic vollendet eine Kombination mit dem ersten Abschluss in Richtung Mainzer Tor, zielt dabei aber zu hoch.

8'

Immer wieder versuchen die Herthaner, den schnellen Dodi Lukébakio mit Pässen in die Tiefe zu schicken, aber bislang verteidigen die Gastgeber das sehr aufmerksam.

5'

Erster richtiger Abschluss des Spiels, aber Kunde verfehlt Jarsteins Tor aus der Distanz deutlich.

3'

Intensiver, konzentrierter Beginn von beiden Teams hier. Es ist offensichtlich, dass sich beide Seiten etwas vorgenommen haben!

1'

Die Kugel rollt!

Das Spiel läuft, Mainz hat angestoßen! Unsere Elf spielt in Blau und Weiß und zunächst von rechts nach links. Holt euch die drei Punkte!

15:21

In weniger als zehn Minuten rollt hier dann endlich der Ball. Der Gästeblock singt sich bereits warm und wirkt gut aufgelegt - wir hoffen, die Jungs können auf dem Platz nachziehen!

15:17

Bei den 'Nullfünfern' steht Zentner für den verletzten Torhüter Müller zwischen den Pfosten. Zudem rücken Brosinski, St. Juste, Kunde, Szalai und Quaison für Pierre-Gabriel, Hack, Baku, Burkardt und Onisiwo in die Mainzer Mannschaft.

15:14

Schauen wir auf die Aufstellungen: Ante Covic bringt mit Dedryck Boyata und Marius Wolf zwei blau-weiße Debütanten, zudem rücken Jordan Torunarigha, Per Skjelbred und Davie Selke neu in die Berliner Startformation.

15:10

Der bislang letzte Sieg in Rheinhessen dürfte allen Anhängern des Hauptstadtclubs noch präsent sein. Beim 2:0 im Februar 2015 gelangen den Herthanern nicht nur die letzten Tore in Mainz, es war zudem auch das Debüt und der erste Bundesliga-Erfolg von Pál Dárdai auf der Berliner Trainerbank. Damals reiste die 'Alte Dame' übrigens ebenfalls als 17. der Tabelle an – bei einem Berliner Erfolg könnten also ein Kreis schließen.

15:02

Statistikzeit!

In Mainz empfängt der Tabellen-18. den Tabellen-17. Auch wenn es zunächst paradox klingt: Für die Herthaner ist diese Ausgangslage durchaus ein gutes Omen. So verlor der Hauptstadtclub nur eins von zwölf Spielen, wann immer er zuletzt auf ein Schlusslicht der Bundesliga traf (sieben Siege, vier Unentschieden).

14:03

Hallo Herthanerinnen und Herthaner, ein sonniges Ha, Ho, He aus Mainz! Wir halten euch hier über das Geschehen in Rheinhessen auf dem Laufenden.

Statistik
1. FSV Mainz 05   Hertha BSC
2 Tore 1
2 Gelbe Karten 2
0 Gelb-Rote Karten 0
0 Rote Karten 0
Ergebnisse - 4. Spieltag
Fortuna Düsseldorf Fortuna Düsseldorf 1:1 VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg
1. FC Köln 1. FC Köln 0:1 Borussia M´gladbach Borussia M´gladbach
1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin 1:2 SV Werder Bremen SV Werder Bremen
1. FSV Mainz 05 1. FSV Mainz 05 2:1 Hertha BSC Hertha BSC
Borussia Dortmund Borussia Dortmund 4:0 Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen
FC Augsburg FC Augsburg 2:1 Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt
RasenBallsport Leipzig RasenBallsport Leipzig 1:1 FC Bayern München FC Bayern München
TSG Hoffenheim TSG Hoffenheim 0:3 SC Freiburg SC Freiburg
SC Paderborn 07 SC Paderborn 07 1:5 FC Schalke 04 FC Schalke 04
Tabelle - 4. Spieltag
Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. RB Leipzig 4 3 1 0 10:3 7 10
2. Borussia Dortmund 4 3 0 1 13:5 8 9
3. Sport-Club Freiburg 4 3 0 1 10:3 7 9
4. FC Bayern München 4 2 2 0 12:4 8 8
5. VfL Wolfsburg 4 2 2 0 7:3 4 8
6. FC Schalke 04 4 2 1 1 8:4 4 7
7. Borussia Mönchengladbach 4 2 1 1 5:4 1 7
8. Bayer 04 Leverkusen 4 2 1 1 6:7 -1 7
9. Eintracht Frankfurt 4 2 0 2 5:5 0 6
10. SV Werder Bremen 4 2 0 2 8:9 -1 6
11. Fortuna Düsseldorf 4 1 1 2 6:7 -1 4
12. 1. FC Union Berlin 4 1 1 2 5:8 -3 4
13. TSG 1899 Hoffenheim 4 1 1 2 3:6 -3 4
14. FC Augsburg 4 1 1 2 6:10 -4 4
15. 1. FC Köln 4 1 0 3 4:7 -3 3
16. 1. FSV Mainz 05 4 1 0 3 4:13 -9 3
17. SC Paderborn 07 4 0 1 3 5:12 -7 1
18. Hertha BSC 4 0 1 3 3:10 -7 1

Telegramm

Telegramm
1. FSV Mainz 05   Hertha BSC
Jeremiah St. Juste 33. Min
37. Min Per Skjelbred
Robin Quaison 40. Min
63. Min Salomon Kalou Dodi Lukébakio
Ridle Baku Edimilson Fernandes 67. Min
69. Min Eduard Löwen Ondrej Duda
75. Min Niklas Stark
Karim Onisiwo Ádám Szalai 76. Min
80. Min Javairô Dilrosun Dedryck Boyata
83. Min Marko Grujic
Jeremiah St. Juste 88. Min
Jonathan Burkardt Danny Latza 88. Min
Pierre Kunde 89. Min

Aufstellung

Startelf
Trainer
Hertha BSC
  • A. Covic
Ersatzbank

Statistik Center

News

News momentan nicht verfügbar.

Bildergalerie

Diashow momentan nicht verfügbar.

Spielbericht