SPIELCENTER

Hertha BSC Matheus Santos Carneiro Da Cunha 33' Matheus Santos Carneiro Da Cunha 79'
Hertha BSC
2 : 5 Spiel beendet
Borussia Dortmund Erling Haaland 47' Erling Haaland 49' Erling Haaland 62' Raphael Adelino José Guerreiro 70' Erling Haaland 79'
Borussia Dortmund
Olympiastadion Bundesliga, 8. Spieltag
21.11 .2020 20:30

Übersicht

Ticker
22:30

Für die Herthaner geht es am Sonntag (29.11.20) in einer Woche nach Leverkusen zur 'Werkself'. Anstoß ist um 15:30 Uhr. RBB präsentiert das nächste Heimspiel: In knapp zwei Wochen sind die Hauptstädter dann wieder im Olympiastadion im Einsatz und treffen am Freitagabend (04.12.20, 20:30 Uhr) im Derby auf den 1. FC Union Berlin.

90'

Feierabend! Die Dortmunder drehen im zweiten Durchgang die Begegnung dank der vier Tore von Erling Haaland. Matheus Cunha erzielte vom Punkt den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:4.

90'

180 Sekunden werden nachgespielt, präsentiert von betway.

85'

Auch Favre reagiert nochmal: Youssoufa Moukoko und Nico Schulz ersetzen den Vierfachtorschützen Haaland und Guerreiro.

85'

Labbadia wechselt nochmal: Maximilian Mittelstädt und Deyovaiso Zeefuik werden in den letzten Minuten für Marvin Plattenhardt und Peter Pekarík auf dem Platz stehen.

80'

Im direkten Gegenzug stellt der BVB den alten Abstand wieder her. Erneut ist es Haaland, der für die Dortmunder knipst.

79'

Manuel Akanji bringt Guendouzi im Strafraum zu Fall. Matheus Cunha nimmt sich der Sache an und verlädt Bürki.

76'

Bei der Borussia stehen zwei Neue auf dem Rasen: Lukasz Piszcek und Giovanni Reyna kommen für Can und Reus in die Begegnung.

76'

Nun auch die erste Wechsel bei den Hausherren: Eduard Löwen, Mathew Leckie und Jessic Ngankam sind nun für Darida, Piątek und Lukébakio in der Partie

70'

Die Entscheidung? Thomas Meunier findet in der Mitte Guerreiro. Der Portugiese geht im Duell mit Pekarík gemeinsam mit dem Herthaner zu Boden und stochert das Leder aus kurzer Distanz in die Maschen.

68'

Mal wieder ein Abschluss für die Blau-Weißen. Guendouzi versucht es aus der Drehung, der abgefäschte Schuss stellt letztendlich aber kein Problem für Bürki da.

62'

Marvin Plattenhardt spielt einen Fehlpass direkt in die Füße von Haaland. Der Angreifer lässt sich nicht zweimal bitten, bleibt cool vor dem Gehäuse und vollendet zu seinem dritten Treffer.

61'

Erster Wechsel bei den Gästen: Für Mahmoud Dahoud kommt Jude Bellingham in die Begegnung.

61'

Matheus Cunha sieht den Gelben Karton: Hummels holt den Herthaner von den Beinen, Dankert verweigert ihn den Freistoß und der Brasilianer beschwert sich lautsark darüber.

58'

Thomas Meunier mit einem Versuch aus der Distanz. Dieser geht jedoch weit über das Tor von Schwolow.

55'

Nach dem turbulenten Start in die zweite Hälfte hat sich das Spielgeschehen wieder etwas beruhigt.

51'

Pekarík taucht das zweite Mal in dieser Halbzeit gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Es gibt die nächste Ecke, die aber nichts einbringt.

49'

Das darf doch nicht wahr sein! Der Doppelschlag für den BVB. Haaland enteilt der Herthaner-Hintermannschaft und trifft mit einem präzisen Schuss aus wenigen Metern zur Führung für die Gäste.

48'

Ein denkbar ungünstiger Start für das Team von Labbadia in die zweite Hälfte.

47'

Da ist der Ausgleich. Die Schwarz-Gelben kombinieren sich auf der rechten Seite durch. Am Ende bedient Emre Can mit einer flachen hereingabe den durchstartenden Haaland. Der Norweger muss nur noch den Fuß hinhalten.

46'

Es geht weiter! Der Ball rollt wieder im Olympiastadion.

21:20

Das war's mit dem ersten Durchgang. Die Gäste haben mehr Ballbesitz, kommen aber aufgrund einer couragierten Leistung der Labbadia-Schützlinge nur zu wenigen Abschlussmöglichkeit. Die Hauptstädter nutzten nach etwas mehr als einer halben Stunde einen ihrer gefählichen Kontervorstöße zum Führungstreffer.

45'

Vor dem Halbzeitpfiff hat der BVB die große Möglichkeit zum Ausgleich. Guerreiro sucht wenige Meter vor dem Tor Haaland, der nicht an das Spielgerät kommt.

45'

Die Nachspielzeit im ersten Durchgang beträgt eine Minute – präsentiert von betway

45'

... den die Elf von der Spree klären kann.

44'

Es folgt der nächste Eckball für die Gäste...

41'

Die Westfalen haben weiterhin mehr Ballbesitz, die Herthaner versuchen dagegen weiterhin über ein schnelles Umschaltspiel gefährliche Nadelstiche zu setzen.

36'

Die Schwarz-Gelben fordern einen Strafstoß. Haaland ging zuvor im Zweikampf mit Omar Alderete zu Boden.

34'

Jaaaaaa! Nach einem langen Ball landet das Leder über Piątek bei Lukébakio. Der Belgier bedient Matheus Cunha, der mit einem strammen Schuss aus knapp 20 Metern Roman Bürki keine Abwehrchance lässt.

33'

... und der wird ganz gefährlich. Mats Hummels und Axel WItsel verpassen und der Ball landet neben dem Tor.

32'

Der nächste Freistoß für den BVB...

30'

Reus bleibt mit einem Freistoß aus knapp 30 Metern in der Mauer der Blau-Weißen hängen.

27'

Der erste Eckball für die Dortmunder bringt nichts ein.

26'

Darida kommt halbrechts zum Abschluss, doch Roman Bürki kann den Ball parieren.

25'

Die nächste Möglichkeit für den Haupstadtclub. Mattéo Guendouzi bedient Vladimír Darida, dessen Flanke über Umwege bei Matheus Cunha landet. Der Brasilianer zieht aus etwas mehr als 20 Metern ab, doch erneut ist ein Bein der Schwarz-Gelben dazwischen.

23'

... die nur zu einem Einwurf der Berliner führt.

22'

Dodi Lukébakio holt die erste Ecke des Spiels raus...

17'

Auch die Westfalen melden sich mit ihrem ersten Abschluss in der Offensive zu Wort. Zunächst kann die Abwehr der Blau-Weißen Erling Haalands Versuch blocken, beim anschließenden Schuss von Marco Reus ist Alexander Schwolow auf dem Posten.

15'

Die Anfangsviertelstunde ist absolviert. Die Elf von Bruno Labbadia ließ bislang noch keinen Torabschluss des BVB zu.

11'

Den folgenden Freistoß bringt Marvin Plattenhardt in den Strafraum, die Abwehr der Schwarz-Gelben kann die Situation aber klären.

10'

Raphael Guerreiro sieht die erste Gelbe Karte im Spiel. Dodi Lukébakio treibt bei einem Konter das Spielgerät nach vorne und der Defensivspieler des BVB weiß sich nur mit einem taktischen Foul zu helfen.

9'

Fehler im Aufbauspiel der Borussia, das Spielgerät kommt zu Vladimir Darida, doch dessen Abschluss wird noch im letzten Moment von Mats Hummels geblockt.

7'

Der erste Abschluss in der Begegnung und der gehört der 'Alten Dame'. Dodi Lukébakio versucht es aus etwas mehr aus 20 Metern, zielt aber zu hoch.

6'

Bislang kommt wenig Spielfluss auf, auch die erste Torannäherung lässt noch auf sich warten.

4'

Die Dortmunder setzen die Labbadia-Schützlinge in der Anfangsphase früh unter Druck.

1'

Die Gastgeber haben angestoßen. Das Spiel läuft.

20:31

Die Akteure betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken wird es losgehen.

20:24

Die 'Alte Dame' wird die Begegnung mit einem Sondertrikot bestreiten, das der Club gemeinsam mit dem Ausrüster Nike entworfen hat. Dabei ziert die Brust ein in blau und weiß gesprayter 'Stromkasten' – eine Hommage an das Stadtbild und zudem weit verbreitetes Erkennungszeichen für den Hauptstadtclub in Berlin.

20:21

Der gebürtige Schweriner leitete in dieser Spielzeit schon einmal eine Partie der Herthaner - beim 1:3 (0:2) gegen Eintracht Frankfurt am 2. Spieltag.

20:16

Schiedsrichter der Partie ist Bastian Dankert, ihn assistieren an der Seitenlinie René Rohde und Markus Häcker. Der Vierte Offizieler heißt Patrick Ittrich. Bibiana Steinhaus und Markus Schüller überwachen das Spielgeschehen aus dem Videokeller in Köln.

20:13

Eigengewächs ist das Stichwort: In Nico Schulz steht Lucien Favre ein Einwechselspieler zur Verfügung, der in der Hauptstadt zum Bundesliga-Profi reifte. Auch Lukasz Piszczek hat eine blau-weiße Vergangenheit.

20:10

Borussen-Coach Lucien Favre tauscht dagegen seine Startformation im Vergleich zur 2:3-Pleite gegen Bayern München gleich auf drei Positionen. Für Thomas Delaney, Giovanni Reyna und Jadon Sancho rücken Mahmoud Dahoud, Emre Can sowie Julian Brandt in die Mannschaft. Erstmals im Kader beim BVB ist Eigengewächs Youssoufa Moukoko, der am Freitag (20.11.20) seinen 16. Geburtstag feierte.

20:05

Schauen wir auf die Aufstellungen: Bruno Labbadia nimmt gegenüber dem 3:0-Erfolg in Augsburg eine Änderung in der Anfangself vor. Für den verletzten Jhon Córdoba stürmt Krzysztof Piątek. Zudem ist Lucas Tousart nach seiner Kniereizung zurück im Kader und nimmt auf der Bank Platz.

19:59

… denn das 9:1 aus dem Jahr 1970 ist der höchste Bundesliga-Erfolg in der Vereinsgeschichte der Spreeathener.

19:56

Ein Blick auf die Statistik verrät, dass sich die Berliner gegen das Schwergewicht aus dem Ruhrpott keineswegs verstecken brauchen: Bei 35 Aufeinandertreffen in der Hauptstadt gingen die Blau-Weißen 14 Mal als Gewinner vom Platz, die Westfalen entführten zwölf Mal alle drei Zähler und in neun Duellen teilten die Kontrahenten die Punkte. Dabei bleibt besonders der erste Sieg gegen den BVB unvergessen, …

19:45

Hallo und herzlich willkommen zum späten Samstagabendspiel des 8. Spieltags. In knapp 45 Minuten steigt das Duell zwischen den Herthanern und Borussia Dortmund. Wir halten euch wie immer auf dem Laufenden.

Statistik
Hertha BSC   Borussia Dortmund
2 Tore 5
1 Gelbe Karten 1
0 Gelb-Rote Karten 0
0 Rote Karten 0
Ergebnisse - 8. Spieltag
Borussia M´gladbach Borussia M´gladbach 1:1 FC Augsburg FC Augsburg
DSC Arminia Bielefeld DSC Arminia Bielefeld 1:2 Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen
FC Bayern München FC Bayern München 1:1 SV Werder Bremen SV Werder Bremen
FC Schalke 04 FC Schalke 04 0:2 VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg
TSG Hoffenheim TSG Hoffenheim 3:3 VfB Stuttgart VfB Stuttgart
Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt 1:1 RasenBallsport Leipzig RasenBallsport Leipzig
Hertha BSC Hertha BSC 2:5 Borussia Dortmund Borussia Dortmund
SC Freiburg SC Freiburg 1:3 1. FSV Mainz 05 1. FSV Mainz 05
1. FC Köln 1. FC Köln 1:2 1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin
Tabelle - 8. Spieltag
Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Diff Pkt
1. FC Bayern München 8 6 1 1 28:12 16 19
2. Borussia Dortmund 8 6 0 2 20:7 13 18
3. Bayer 04 Leverkusen 8 5 3 0 16:9 7 18
4. RB Leipzig 8 5 2 1 16:5 11 17
5. 1. FC Union Berlin 8 4 3 1 18:8 10 15
6. VfL Wolfsburg 8 3 5 0 9:5 4 14
7. Borussia Mönchengladbach 8 3 3 2 13:13 0 12
8. VfB Stuttgart 8 2 5 1 16:12 4 11
9. SV Werder Bremen 8 2 5 1 10:10 0 11
10. FC Augsburg 8 3 2 3 10:11 -1 11
11. Eintracht Frankfurt 8 2 5 1 11:13 -2 11
12. TSG Hoffenheim 8 2 2 4 14:15 -1 8
13. Hertha BSC 8 2 1 5 15:18 -3 7
14. Sport-Club Freiburg 8 1 3 4 9:19 -10 6
15. 1. FSV Mainz 05 8 1 1 6 10:21 -11 4
16. DSC Arminia Bielefeld 8 1 1 6 5:17 -12 4
17. 1. FC Köln 8 0 3 5 8:14 -6 3
18. FC Schalke 04 8 0 3 5 5:24 -19 3

Telegramm

Telegramm
Hertha BSC   Borussia Dortmund
10. Min Raphael Adelino José Guerreiro
Matheus Santos Carneiro Da Cunha 33. Min
47. Min Erling Haaland
49. Min Erling Haaland
Matheus Santos Carneiro Da Cunha 61. Min
62. Min Erling Haaland
62. Min Jude Bellingham Mahmoud Dahoud
70. Min Raphael Adelino José Guerreiro
Jessic Ngankam Krzysztof Piatek 75. Min
Mathew Leckie Dodi Lukébakio 76. Min
Eduard Löwen Vladimír Darida 76. Min
76. Min Lukasz Piszczek Emre Can
77. Min Giovanni Reyna Marco Reus
Matheus Santos Carneiro Da Cunha 79. Min
79. Min Erling Haaland
Deyovaisio Zeefuik Marvin Plattenhardt 85. Min
Maximilian Mittelstädt Peter Pekarík 85. Min
85. Min Nico Schulz Raphael Adelino José Guerreiro
85. Min Youssoufa Moukoko Erling Haaland

Aufstellung

Startelf
Borussia Dortmund
  • Torwart
  • 1 Roman Bürki
  • Verteidigung
  • 15 Mats Hummels
  • 16 Manuel Akanji
  • 23 Emre Can
  • Mittelfeld
  • 8 Mahmoud Dahoud
  • 13 Raphael Adelino José Guerreiro
  • 24 Thomas Meunier
  • 28 Axel Witsel
  • Stürmer
  • 9 Erling Haaland
  • 11 Marco Reus
  • 19 Julian Brandt
Trainer
Borussia Dortmund
  • E. Terzic
Ersatzbank
Borussia Dortmund
  • 7 Jadon Sancho
  • 10 Thorgan Hazard
  • 14 Nico Schulz
  • 18 Youssoufa Moukoko
  • 22 Jude Bellingham
  • 26 Lukasz Piszczek
  • 30 Felix Passlack
  • 32 Giovanni Reyna
  • 35 Marwin Hitz

Statistik Center

News

News momentan nicht verfügbar.

Bildergalerie

Diashow momentan nicht verfügbar.

Spielbericht