Bild: herthabsc

Hertha-Echo geht am Donnerstag wieder auf Sendung

Am Donnerstag (28.04.16) gibt es im Hertha-Echo wieder was auf die Ohren!

Berlin - Am Donnerstag (28.04.16) geht das Hertha-Echo bei Antenne 88,vier wieder von 18.00 bis 19.00 Uhr über den Äther. In dieser Sendung gibt es den obligatorischen Rückblick auf die vergangenen Spiele in der Bundesliga und im DFB-Pokal. Viel Sendezeit bekommen die Nachrichten aus den Abteilungen, zudem steht ein längeres Gespräch mit Herthas U23-Trainer Ante Covic auf dem Plan. Auch Herthas kommenden Gegner ist das Hertha-Echo auf der Spur: Am Telefon sprechen die Macher mit Carsten Ramelow, der zunächst bei Hertha BSC und später lange Jahre bei Bayer Leverkusen gespielt hat. Abgerundet wird die Sendung mit einer weiteren Ausgabe des 'Kult-Franz'.

Das Hertha-Echo sendet über Antenne 88,vier bzw. im Südwesten der Stadt über 90,7 und über Kabel 92,6 - oder direkt per Livestream unter www.alex-berlin.de/radio/livestream. Eine Sendung verpasst? Im Hertha-Echo-Archiv findet ihr die letzten Sendungen noch einmal zum Nachhören!

(war/HerthaBSC)

Fans, 05.11.2018
Newsletter
Werbung