Bild:

Das Training am Freitag

Zum Ende der Woche absolvierten die Herthaner Konditionstraining auf dem Hanns-Braun-Platz.

Berlin - Am Freitagvormittag (15.11.13) trainierten die Blau-Weißen auf dem Hanns-Braun-Platz. Neben den acht abgestellten Nationalspielern fehlten zusätzlich noch Nico Schulz, Johannes van den Bergh, Ben Sahar und Alexander Baumjohann. Damit standen Jos Luhukay insgesamt nur 15 Herthaner zum Ende der Woche zur Verfügung.

Das Trainerteam machte das Beste aus der deutlich dezimierten Hertha-Mannschaft und nutzte das abschließende Training der Woche, um an der Kondition der Spieler zu arbeiten. Ohne Ball, dafür mit Laufschuhen drehten die Berliner ihre Runden auf der blauen Laufbahn des Hanns-Braun-Platzes und liefen dabei in verschiedenen Intervallen. Neben den Spielern lief ebenfalls das Torwart-Trio Kraft, Burchert und Sprint mit.

Die Co-Trainer Rob Reekers und Markus Gellhaus waren ebenfalls dabei und auch Richard Golz drehte seine Runden um den Trainingsplatz. Jos Luhukay beobachtete das Geschehen gemeinsam mit Physiotherapeut Michael Schweika und zeigte sich dabei gut gelaunt. Die Spieler liefen eine gute Stunde und dehnten sich im Anschluss noch einige Zeit, bevor das Training der Herthaner dann beendet wurde. Die Mannschaft ging dann gemeinsam in die Kabine, bevor die Herthaner dann in das trainingsfreie Wochenende verschwanden.

Teams, 16.01.2018
Newsletter
Social
Werbung