Handicap-Tageskarten

Hertha BSC stellt Menschen mit Behinderungen, die einer ständigen Betreuung bedürfen, sowie einer Begleitperson Handicap-Karten für die Heimspiele im Olympiastadion zur Verfügung.

Tageskarten:

  • Beachten Sie für den Kauf von Handicap-Tageskarten die Vorverkaufstermine zu den einzelnen Heimspielen.
  • Das Bestellformular für die Handicap-Tageskarten herunterladen oder einfach online ausfüllen.
  • Es können nur die Spiele angefragt werden, die sich bereits im freien Verkauf befinden (nur solange der Vorrat reicht).
  • Bestellungen für Heimspiele die noch nicht zum Verkauf stehen, werden nicht berücksichtigt.

Vergabe
Die Nachfrage nach Handicap-Karten ist enorm hoch. Die Vergabe erfolgt nach Posteingang der Anträge bzw. dem Bestellformular. Das Bestellformular erhalten Sie hier online oder in unseren offiziellen Hertha BSC Fanshops. Wir behalten uns jedoch vor, bei sehr hoher Nachfrage einer Spielbegegnung keine weiteren Anfragen anzunehmen. Das Vorkaufsrecht für Mitglieder von Hertha BSC e.V. greift ebenfalls bei Handicap-Tageskarten.

Bestellungen
Die schriftlichen Bestellungen sind nur bis sieben Werktage vor dem jeweiligen Heimspiel möglich. Sollten nach der schriftlichen Bestellphase noch Handicap-Karten zur Verfügung stehen, werden diese am Spieltag in dem Handicap-Kassenhäuschen am Südtor ab zwei Stunden vor Spielbeginn bei persönlichem Erscheinen sowie gegen Vorlage des Behindertenausweises verkauft.

Bestellungen werden wie folgt akzeptiert

Handicap Karten Bestellservice:
Sandra Röder
Fax: (030) 300928-895
E-Mail: handicap@herthabsc.de
Brief: Hertha BSC GmbH & Co.KG aA
Betreff: Handicap Karten + Nennung des Wunschspiels
Hanns-Braun-Straße Friesenhaus 2
14053 Berlin

Um eine Kartenbestellung bearbeiten zu können, benötigen wir folgende Angaben:

  • Komplette Adresse mit einer Telefonnummer, unter der Du tagsüber erreichbar bist
  • Spielpaarung bei Tageskarten-Bestellungen
  • Kopie bzw. eine PDF-Datei des Schwerbehindertenausweises (Vorder- und Rückseite)

Kosten
Die Tageskarten für beeinträchtigte Personen kosten neun Euro inklusive Begleitperson je Spiel in der Bundesliga, dem DFB-Pokal, für Freundschafts- sowie internationale Spiele.
Die Hertha BSC GmbH & Co. KGaA wird den Nettoerlös aus den verkauften Handicap-Karten am Ende der Saison für wohltätige Zwecke zur Verfügung stellen.

Stornierungen, Rücknahme von Handicap-Karten
Handicap-Karten werden - analog zu regulären Karten - grundsätzlich nicht zurückgenommen.
Bitte beachte: Ein Weiterverkauf, die Weitergabe bzw. die Versteigerung der Karte/n - egal aus welchem Grund - ist strengstens untersagt.

Zahlungsmittel

  • Bankeinzug: IBAN, BIC, Name und die Anschrift vom Kontoinhaber (nur von deutschen Konten möglich). Bei Versand der Karten werden zusätzlich fünf Euro Versandgebühr berechnet.
  • Reservierung: Bei einer Reservierung können die Handicap-Karten gegen Vorlage des Behindertenausweises in bar oder mit EC-Karte bezahlt werden.

, 03.07.2019