GAMECENTER

Hertha BSC
Hertha BSC
0 : 5 Game finished
1. FC Köln Jhon Córdoba 4' Jhon Córdoba 22' Florian Kainz 37' Florian Kainz 62' Mark Uth 69'
1. FC Köln
Olympiastadion Bundesliga, 23. Gameday
22.02 .2020 15:30

Overview

Ticker
17:29

Bis zum nächsten Mal!

Das war es von unserer Seite. Macht et jut und bis bald!

17:27

Fazit und Ausblick

Die Herthaner zeigten gegen den 'Effzeh' keine gute Leistung und verlieren deutlich. Die Blau-Weißen standen hinten zu offen und zeigten sich vorne ungefährlich. In der Tabelle stehen die Nouri-Schützlinge nach 23 Spieltagen auf dem 14. Tabellenplatz. Für die Berliner geht es am kommenden Freitag (28.02.20, 20:30 Uhr) in Düsseldorf um die nächsten Punkte.

17:24

Schlager pfeift ab, Hertha BSC unterliegt dem 1. FC Köln mit 0:5.

90'

Viel passiert nicht mehr, Köln lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen.

85'

Ascacibar aus der Distanz - zu ungefährlich.

83'

Den weiten Ball von Wolf auf Piątek klärt Leistner kompromisslos.

80'

Ecke für Blau-Weiß, Horn fährt die Pranken aus und klärt ins Seitenaus.

78'

Gisdol wechselt: Jakobs geht, Höger kommt.

76'

Rexhbecaj sieht noch den Gelben Karton.

75'

DKB präsentiert die Zuschauerzahl

46.207 Zuschauer haben sich im Olympiastadion eingefunden.

76'

Ehizibue schickt Terodde auf die Reise. Stark kann als letzter Mann gerade noch klären.

73'

Doppeltorschütze Cordoba hat Feierabend, Terodde bekommt noch zwanzig Minuten.

73'

Lukébakio schließt aus 20 Metern ab, Mere und Leistner blocken den Ball im Verbund zur Ecke.

70'

Es wird immer bitterer...

Der anschließende Freistoß aus 18 Metern zentraler Position findet seinen Weg in das Tor der Berliner. Zugegeben, stark geschossen von Mark Uth.

69'

Ascacibar legt Uth kurz vor dem eigenen Strafraum.

67'

Ein Blick ins weite Rund lässt den Zwischenstand schon erahnen: Bei den Anhängern der Blau-Weißen herrscht betretenes Schweigen.

62'

Einfach nicht zu fassen!

Es spielt in Hälfte zwei nur die Elf von der Spree - und doch treffen die Kölner. Rexhbecaj legt raus auf Florian Kainz, der Ex-Bremer erhöht auf 4:0.

60'

Es bleibt festzuhalten: Eine Leistungssteigerung ist definitiv zu sehen, nur zum Torerfolg reichte es bislang noch nicht. Weiter kämpfen, Herthaner!

58'

Schöner Ball von Mittelstädt auf Darida. Der Tscheche sucht in der Mitte Piątek, doch der Pole ist einen halben Schritt zu spät. Nur Sekunden später spielt Darida einen langen Ball auf Lukébakio, doch der Außenstürmer setzt den Ball mit seinem schwächeren rechten Fuß Zentimeter am linken Pfosten vorbei.

56'

Piątek ist auf rechts frei durch, zieht nach innen und will den Ball auf Darida bringen, der am Fünfmeterraum lauert. Horn riecht den Braten und klärt.

55'

Gelb für Mere, der erst Piątek legt und dann noch den Ball wegschießt.

53'

Wolf treibt den Ball gut nach vorne und spielt auf raus auf Mittelstädt, dessen Hereingabe aber zu ungefährlich ist. Letzten Endes kommt Ascacibar doch noch aus der Distanz zum Abschluss, setzt das Leder aber einige Meter über das Tor.

52'

Die Blau-Weißen zeigen sich wesentlich engagierter als im ersten Durchgang und gehen bissiger und aggressiver in die Zweikämpfe. Weiter so!

49'

Direkt die nächste Chance für Grujic, der den Ball leider nicht richtig trifft. Horn muss nicht eingreifen.

48'

Grujic!

Mittelstädt bringt einen Freistoß von links in die Mitte, Grujic steigt am höchsten und köpft auf das Kölner Gehäuse. Aber starke Parade von Horn.

47'

Erster Abschluss der zweiten Hälfte: Lukébakio setzt Mittelstädt in Szene, der Schuss wird abgeblockt. Auf der Gegenseite kommt Kainz nach Flanke von Uth zum Abschluss, setzt den Ball aber neben das Tor.

46'

Und jetzt zünden die Kölner Fans Bengalos. Ganz ehrlich, das muss nun wirklich nicht sein!

46'

Doppelwechsel bei der 'Alten Dame': Darida ersetzt Maier und Lukébakio kommt für Cunha.

16:39

Es geht weiter. Zeigt eine Reaktion, Jungs!

16:38

Die Mannschaften kommen zurück auf den Platz, die Herthaner werden mit Pfiffen begrüßt. Nicht unverständlich nach dieser ersten Hälfte.

16:25

Zwischenfazit

Das frühe Tor durch Cordoba zerstörte den Matchplan der Herthaner komplett. Defensiv fehlte der Nouri-Elf in der ersten Hälfte die Zuordnung, offensiv hingegen Genauigkeit und Zielstrebigkeit. Jetzt haben unsere Jungs 15 Minuten Zeit, sich zu sammeln und im zweiten Durchgang eine bessere Leistung zu zeigen.

45'

Schlager pfeift zur Pause.

45'

Fast das 0:4! Den Freistoß von der linken Seite bringt Uth an den langen Pfosten. Der steht Skhiri komplett blank und setzt den Ball aus zwei Metern über den Kasten von Jarstein.

45'

Erste Gelbe Karte der Partie, Stark hält Cordoba. Durchaus berechtigt.

45'

Aufgrund dieser Pause gibt es noch fünf Minuten extra.

45'

Nach knapp fünfminütiger Unterbrechung wird der Verteidiger mit der Trage vom Feld gebracht, Mere kommt für ihn in die Partie. Gute Besserung an dieser Stelle!

40'

Grujic will sich den Ball an Czichos vorbeilegen und kriegt dabei volles Rohr den Kopf des Köln-Verteidigers in die Magengrube. Während unsere Nummer 15 wieder auf den Beinen ist, wird der Kölner Abwehrspieler für längere Zeit behandelt. Das sieht nicht gut aus.

38'

Unglaublich...

Cordoba kriegt einen langen Ball perfekt in den Fuß gespielt, dringt in den Strafraum ein und tänzelt um Jarstein herum. Letztendlich legt er den Ball quer auf Kainz, der aus zehn Metern abschließt. Jarstein ist zwar noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern. Kopf hoch und kämpfen, Männer!

34'

Wenn bei den Berlinern was geht, dann über die linke Seite. Aber die Hereingaben sind noch zu ungenau, dieses Mal schnappt sich Horn die Kugel.

32'

Glück für die Hauptstädter! Der Ball geht in Richtung Kainz, der ist aber zwei Schritte zu langsam. Da hätte der Österreicher freie Schussbahn gehabt.

30'

Offensiv ist das noch zu wenig von der Nouri-Elf, wir setzen die letzte Kette der Kölner nicht ausreichend unter Druck. Da geht noch mehr!

28'

Der agile Kainz mit der Hereingabe von der rechten Seite, Jarstein packt zu.

26'

Die Kölner kommen zu einfach in die Nähe des Hertha-Strafraums. Ehizibue holt den nächsten Eckball raus. Der bringt allerdings keinen Ertrag.

22'

Neeeeeein!

Cordoba schnürt den Doppelpack. Jakobs Flanke findet den Top-Torjäger der Rheinländer, der per Kopf ins rechte Eck vollstreckt. Unser Norweger im Tor konnte da nichts machen! Nicht hängenlassen, Männer!

20'

Piątek und Mittelstädt kombinieren sich auf der linken Seite durch, scheitern aber an einer Wand aus zwei Kölnern.

17'

Mittelstädts Hereingabe von links kann Köln-Keeper Horn klären. Der letzte Zug zum Tor fehlt noch bei unseren Jungs.

16'

Jarstein!

Auf der anderen Seite versucht es Cordoba aus 20 Metern, zielt aber zu hoch. Kurz darauf muss Jarstein ein erstes Mal eingreifen. Kainz kommt im Sechzehner zum Schuss, unser Kraken fliegt und fischt den Ball raus. Schöne Parade!

15'

Maier schickt Cunha auf links, der Neuzugang kann den Ball aber nicht unter Kontrolle bringen. Schade!

13'

Mittelstädt wird von Piątek geschickt und holt den ersten Eckball für die Herthaner raus. Aber keine Gefahr.

10'

Im Anschluss an zwei aufeinanderfolgende Eckbälle kommt Czichos zum Abschluss. Jarstein ist zur Stelle.

8'

Köln geht hier sehr rustikal zu Werke, Schmitz legt Cunha in der Hälfte der Herthaner.

6'

Das frühe 0:1 ist natürlich eine kalte Dusche für unsere Elf. Aber es bleibt noch genug Zeit, das Ding wieder geradezubiegen.

4'

Das gibt es nicht!

Czichos checkt Piątek beim Kopfballduell weg. Der Freistoß aus dem rechten Halbfeld wird aber auf der Gegenseite gefährlich und führt zum 1:0 für die Gäste. Kainz legt den Ball rechts raus auf Cordoba, Ascacibar will den Versuch des Kolumbianers noch abblocken und lenkt den Ball über Jarstein hinweg ins Tor. Bitter!

1'

Der Ball rollt. Auf geht's Männer, haut euch rein und holt den 'Dreier'.

15:29

Schweigeminute für Hanau

Vor Spielbeginn halten wir für einen Moment inne. Wir gedenken der Opfer des Anschlags von Hanau, sind in Gedanken bei Freunden und Familie der Getöteten und verurteilen diesen Angriff auf unsere vielfältige und offene Gesellschaft aufs Schärfste!

15:28

Angeführt von Niklas Stark betreten unsere Jungs den Rasen. In wenigen Augenblicken geht's los im Olympiastadion.

15:22

Schiedsrichter

Daniel Schlager pfeift das Kräftemessen zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Köln. Unter seiner Leitung gewannen die Herthaner zwei Mal, eine Begegnung endete remis. An der Seitenlinie assistieren dem 30-Jährigen Benedikt Kempkes und Markus Schüller, vierter Offizieller ist Sascha Thielert. Als VAR fungieren Günter Perl und Michael Emmer.

15:19

Motiviert und optimistisch

Auf der Pressekonferenz unter der Woche äußerte sich Hertha-Coach Alexander Nouri zur Begegnung mit dem Karnevalsverein. "Die Atmosphäre in der Kabine ist gut, wir haben sehr konzentriert gearbeitet und sind bereit für Samstag. Wir wollen mehr Torgefahr ausstrahlen und uns mehr Chancen herausspielen", so der Übungsleiter der Mannschaft von der Spree.

15:16

Kölner im Fokus

Vorsicht ist bei Stürmer Jhon Cordoba geboten: Der Kolumbianer traf in dieser Spielzeit bislang sieben Mal, erzielte ein Viertel aller Kölner Treffer und ist somit deren Topscorer. Allerdings ist der Angreifer auf fremdem Platz noch ohne Torerfolg. Das darf auch gerne um 17:30 Uhr noch so sein.

15:12

Aufstellungen

Trainer Alexander Nouri wechselt im Vergleich zum 2:1-Sieg in Ostwestfalen zwei Mal: Marius Wolf und Marko Grujic rutschen in die erste Elf, Per Skjelbred nimmt zunächst auf der Bank Platz. Rechtsverteidiger Peter Pekarik fällt kurzfristig mit Wadenproblemen aus. Auf der Gegenseite bringt Köln-Coach Markus Gisdol vier frische Kräfte nach der 1:4-Pleite gegen den FC Bayern München: Benno Schmitz, Toni Leistner, Elvis Rexhbecaj und Florian Kainz dürfen von Beginn an ran. Sebastiaan Bornauw (Gelbsperre) und Noah Katterbach (Suprunggelenksverletzung) stehen nicht im Kader, Dominick Drexler bleibt erstmal draußen. Jonas Hector fällt mit Oberschenkelproblemen kurzfristig aus.

15:09

Duelle in der jüngeren Vergangenheit

Spricht die Gesamtbilanz schon nicht für die Hausherren, lohnt sich wenigstens der Blick auf die vergangenen sieben Partien: Sechs Mal hieß der Gewinner Hertha BSC, einzig das Aufeinandertreffen im März 2017 ging mit 4:2 an die Rheinländer.

15:07

Daten und Fakten

Bereits 57 Mal standen sich die Hauptstädter und die Rot-Weißen in der Geschichte der Bundesliga gegenüber, die Bilanz spricht dabei knapp für die Gäste. 23 Mal gingen die Herthaner als Sieger vom Platz, zehn Partien endeten Remis und 24 gingen verloren.

15:03

Juten Tach, Herthanerinnen und Herthaner!

Herzlich Willkommen zur Partie des 23. Spieltags zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Köln. Nach dem Sieg gegen den SC Paderborn am vergangenen Wochenende geht es für unsere Blau-Weißen heute darum, den Auswärtserfolg mit drei Punkten zu vergolden. Anstoß gegen den 'Effzeh' ist um 15:30.

Statistics
Hertha BSC   1. FC Köln
0 Goals 5
2 Yellow Cards 2
0 Yellow-Red Cards 0
0 Red Cards 0
Results - 23. Gameday
FC Bayern München FC Bayern München 3:2 SC Paderborn 07 SC Paderborn 07
Borussia M´gladbach Borussia M´gladbach 1:1 TSG Hoffenheim TSG Hoffenheim
Hertha BSC Hertha BSC 0:5 1. FC Köln 1. FC Köln
SV Werder Bremen SV Werder Bremen 0:2 Borussia Dortmund Borussia Dortmund
SC Freiburg SC Freiburg 0:2 Fortuna Düsseldorf Fortuna Düsseldorf
FC Schalke 04 FC Schalke 04 0:5 RasenBallsport Leipzig RasenBallsport Leipzig
Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen 2:0 FC Augsburg FC Augsburg
VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg 4:0 1. FSV Mainz 05 1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt 1:2 1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin
Standings - 23. Gameday
Pos. Team Games W D L Goals GD PTS
1. FC Bayern München 23 15 4 4 65:26 39 49
2. RB Leipzig 23 14 6 3 61:25 36 48
3. Borussia Dortmund 23 13 6 4 65:32 33 45
4. Borussia Mönchengladbach 22 13 4 5 43:25 18 43
5. Bayer 04 Leverkusen 23 13 4 6 40:29 11 43
6. FC Schalke 04 23 9 9 5 32:32 0 36
7. VfL Wolfsburg 23 9 7 7 32:28 4 34
8. TSG 1899 Hoffenheim 23 10 4 9 34:36 -2 34
9. Sport-Club Freiburg 23 9 6 8 31:33 -2 33
10. 1. FC Union Berlin 23 9 2 12 29:36 -7 29
11. Eintracht Frankfurt 23 8 4 11 38:37 1 28
12. FC Augsburg 23 7 6 10 34:47 -13 27
13. 1. FC Köln 22 8 2 12 33:42 -9 26
14. Hertha BSC 23 7 5 11 27:43 -16 26
15. 1. FSV Mainz 05 23 7 1 15 31:52 -21 22
16. Fortuna Düsseldorf 23 5 5 13 23:46 -23 20
17. SV Werder Bremen 23 4 5 14 25:53 -28 17
18. SC Paderborn 07 23 4 4 15 29:50 -21 16

Telegram

Telegram
Hertha BSC   1. FC Köln
4. Min Jhon Córdoba
22. Min Jhon Córdoba
37. Min Florian Kainz
45. Min Jorge Meré Rafael Czichos
Dodi Lukébakio Matheus Santos Carneiro Da Cunha 46. Min
Vladimír Darida Arne Maier 46. Min
Niklas Stark 47. Min
55. Min Jorge Meré
62. Min Florian Kainz
Santiago Ascacibar 69. Min
69. Min Mark Uth
73. Min Simon Terodde Jhon Córdoba
77. Min Elvis Rexhbecaj
78. Min Marco Höger Ismail Jakobs

Lineup

Starting XI
1. FC Köln
  • Goalkeeper
  • 1 Timo Horn
  • Defender
  • 2 Benno Schmitz
  • 5 Rafael Czichos
  • 19 Kingsley Ehizibue
  • 37 Toni Leistner
  • Midfielder
  • 20 Elvis Rexhbecaj
  • 23 Mark Uth
  • 28 Ellyes Skhiri
  • 30 Florian Kainz
  • 38 Ismail Jakobs
  • Striker
  • 15 Jhon Córdoba
Coach
1. FC Köln
  • M. Gisdol
Subs' bench
1. FC Köln
  • 6 Marco Höger
  • 7 Marcel Risse
  • 9 Simon Terodde
  • 11 Kingsley Schindler
  • 14 Jonas Hector
  • 22 Jorge Meré
  • 24 Dominick Drexler
  • 29 Jan Thielmann
  • 32 Julian Krahl

Statistic Center

News

news currently not available.

Photo gallery

gallery currently not available.

Report