Bild: collage

#hahohe #herthabsc

Was das Internet in der vergangenen Woche über Hertha BSC zu sagen hatte - ein kleiner Rückblick.

Berlin - "Digital ist besser!" Das wussten Tocotronic schon Mitte der Neunziger. Wer sich über den Fußball, über die Bundesliga, über Hertha BSC informieren will, muss das traute Heim heutzutage nicht mal mehr verlassen. Die Akteure der 'sozialen Medien' lassen keinen Einblick aus. Irgendwer postet immer. Und wir sammeln das dann.

lookin’ forward..🙏🏾

Ein Beitrag geteilt von “Sidney Friede“ (@sidneyeweka) am

the boys are back! 🔋🏝

Ein Beitrag geteilt von Dennis Smarsch (@dennis_smarsch) am

Und ihr so? ⛰💪 @percskjelbred #herthaurlaub #hahohe #herthabsc

Ein Beitrag geteilt von Hertha BSC (@herthabsc) am

Nice for what? #jordany #skrrt

Ein Beitrag geteilt von Jordan Torunarigha (@jordanynany) am

4 Jahre mit dir an meiner Seite ❤️ #iloveyou#27072014

Ein Beitrag geteilt von Maximilian Mittelstädt (@maximittelstaedt) am

#crete 😈🤘🏼

Ein Beitrag geteilt von Palko Dardai (@palkodardaiofficial) am

Pick it Up #Repost @fontainetraore ・・・ We all the way UP

Ein Beitrag geteilt von Salomon Kalou (@salomonkalou) am

Vacay II #emiliamalea

Ein Beitrag geteilt von Alex (@alexesswein_7) am

2018/2019 🔵⚪️ #hahohe #letsgo #lächelniefürdiekamera #ernst #fb29

Ein Beitrag geteilt von Flo Baak (@flo_baak) am

Fans, 05.11.2018