Bild: Citypress

Absage der Ostercamps 2020

Hertha BSC sagt die geplanten Camps in den Osterferien 2020 der Fußball- und Torwartschule aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus ab. Die Teilnahmegebühren werden erstattet.

Berlin – Der Coronavirus ist derzeit das allseits beherrschende Thema der Gesellschaft. Uns alle beschäftigt der richtige Umgang mit dieser Ausnahmesituation. Die Senatsverwaltung in Berlin hat aus diesem Grund den Sportbetrieb auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen vorerst bis zum 19. April 2020 untersagt. Dies betrifft auch den Olympiapark – das Vereinsgelände von Hertha BSC. Die Gesundheit der Kinder und Trainer liegen uns besonders am Herzen. Vor diesem Hintergrund und aufgrund der aktuellen Situation müssen wir die geplanten Camps der Hertha BSC Fußball- und Torwartschule in den Osterferien ersatzlos absagen.

Über das folgende Formular kann die Rückbuchung der bereits überwiesenen Teilnahmegebühr für die Fußballschule veranlasst werden. Bitte füllen Sie dazu das Formular digital aus, speichern es ab und senden es per Mail an fussballschule@herthabsc.de zurück. Aufgrund der derzeitigen Situation kann die Gutschrift bis zu fünf Wochen dauern. Bitte haben Sie hierfür Verständnis. Die Rückabwicklung des bereits bezahlten Betrags bei der Torwartschule geschieht gemäß der aktuellen Mail der Verantwortlichen vom 17. März 2020 – hierzu muss kein Formular ausgefüllt werden! Sollten sich Ihre Überweisungsdaten von denen unterscheiden, über die Sie ihre Zahlung der Teilnehmergebühr vorgenommen haben, bitten wir um entsprechende Information an torwartschule@herthabsc.de. Alle Teilnehmer werden direkt von den Verantwortlichen der Fußball- und Torwartschule kontaktiert.

Besteht weiterhin Interesse an einer Campteilnahme, kann sich sowohl für die Sommer- und Herbstcamps der Fußball- und Torwartschule angemeldet werden. 

(HerthaBSC/City-Press)

Akademie, 18.03.2020
Social