Bild: citypress

Ein blau-weißer (Fußball-)Feiertag!

Vier Mannschaften der Hertha BSC Fußball-Akademie kämpfen am Donnerstag (30.05.19) um den Berliner Pokal.

Berlin - An Christi Himmelfahrt den freien (Vater-)Tag genießen? Schöne Sache. Den Tag nutzen, um im Poststadion vier blau-weiße Nachwuchsteams dabei zu unterstützen, den Berliner Pokal 2019 zu holen? Noch besser! Und genau diese Möglichkeit haben alle Herthanerinnen und Herthaner an diesem Donnerstag (30.05.19), wenn der Haupstadtclub in allen vier Altersklassen (A- bis D-Junioren) einen Endspielteilnehmer im 'Nike Youth Cup' stellt.

Der blau-weiße (Fußball-)Feiertag beginnt bereits um 9:00 Uhr, wenn die U12 von Cheftrainer Michael Dober auf die Rivalen des 1. FC Union Berlin trifft. Zwei Stunden später wird dann die U15 von Coach Sofian Chahed ebenfalls alles daran setzen, dass der Pott in die blau-weiße Trophäensammlung wandert; Gegner der C-Junioren ist der FC Viktoria 1889 Berlin. Um 13:15 Uhr - wenn bestenfalls schon zwei von vier möglichen Titeln in die Hände der 'Alten Dame' gewandert sind - steht dann das Duell zwischen der U17 und dem BFC Preussen auf dem Programm. Das Team von Cheftrainer Andreas 'Zecke' Neuendorf wird doppelt heiß sein, da die U17 im Vorjahr ihr Endspiel gegen Union verlor. Abgerundet wird der Fußballtag, wenn Herthas U19 von Meister-Trainer Michael Hartmann um 15:30 Uhr auf Tennis Borussia trifft.

Die Spiele finden allesamt im Poststadion (Lehrter Straße 59, 10557 Berlin) statt. Tickets kosten 5,00 Euro (ermäßigt 3,00 Euro). Für Kinder und Jugendliche, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist der Eintritt sogar kostenfrei.

(af/City-Press)

Akademie, 31.05.2019