Bild: citypress

Ungeschlagen!

Die Wochenend-Ergebnisse der Nachwuchs-Teams im Überblick - präsentiert von der Berliner Volksbank.

Berlin - Die U23 setzt ihren starken Lauf fort: Die 'Hertha-Bubis' holten im Lokal-Derby beim BFC Dynamo einen 3:1-'Auswärtssieg' und fuhren auf diese Weise den sechsten 'Dreier' in Serie. Jessic Ngankam und Daishawn Redan, der erneut einen Doppelpack für die U23 schnürte, erzielten die Treffer für die Blau-Weißen. Zum ausführlichen Spielbericht geht es hier.

Auch die U17 bestätigte am Wochenende ihre überzeugende Frühform: Das Team vom Trainergespann Oliver Reiß/Oliver Schröder blieb nach den Siegen gegen den Chemnitzer FC (3:1), den 1. FC Union Berlin (2:5) und den FC Energie Cottbus (6:0) auch am 4. Spieltag ungeschlagen - dieses Mal reichte es indes 'nur' für ein 1:1-Remis bei der SG Dynamo Dresden. Nachdem Jamil Najjar die Hausherren durch ein Eigentor unglücklich in Führung gebracht hatte (43.), glich Tony Rölke in der 71. Minute aus.

Für die U16 stand derweil der Saisonauftakt der neuen B-Junioren-Regionalliga-Saison auf dem Programm: Die Mannschaft von Cheftrainer Sofian Chahed setzte sich mit 2:0 beim FC Erzgebirge Aue durch und feierte somit einen Einstand nach Maß.

Die U15 holte im dritten Saisonspiel den dritten Sieg: Beim FC Hertha 03 Zehlendorf gelang den Herthanern ein ungefährdeter 5:2-Auswärtserfolg. Selbiges gilt für die U14, die sogar mit 4:0 beim BFC Preussen triumphierte und an den ersten drei Spieltagen ebenfalls die maximale Ausbeute von 12 Zählern holte.

Für gleich zwei Akademie-Teams kam es außerdem zum Aufeinandertreffen mit dem Berliner Sport-Club: Die U13 schlug den BSC auf dem Olympiagelände mit 5:2, nachdem der U11 bereits am Vortag ein 5:3-Auswärtssieg gelungen war.

Und last but not least holte auch die U10 am Wochenende drei Punkte: Das Team von Coach Holger Lindemann gewann beim FSV Berolina Stralau mit 7:3!

(HerthaBSC/City-Press)

Akademie, 02.09.2019