Bild: herthabsc

Dear Diary! Turniersieg und Zlatan-Show

Herthas U19 nimmt am Silverlakes Cup 2018 in den USA teil. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Los Angeles - Der amtierende deutsche A-Jugend-Meister erlebt momentan ein besonderes Highlight: Trainer Michael Hartmann nimmt mit seinem neuen Jahrgang an der Premiere des International Silverlakes Cup in den USA teil. Vom 25. bis 29. Juli 2018 treffen die Herthaner im Silverlakes Sports Complex in Los Angeles auf namhafte Konkurrenz aus Deutschland, Mexiko und den USA.

Mit dem stärksten Auftritt beim Silverlakes Cup 2018 holten Herthas U19-Junioren den Titel bei der Erstauflage des Turniers in den USA. Beim 3:1-Erfolg über Borussia Dortmund steuerte Justin Weber zwei Tore bei, wodurch er am Ende auch noch bester Torschütze des Turniers wurde. Nach vier schweißtreibenden Spielen bei hochsommerlichen Temperaturen war der Jubel der Blau-Weißen entsprechend groß - den Pokal bekamen die Schützlinge von Trainer Michael Hartmann aus den Händen von Weltmeister Jürgen Klinsmann höchstpersönlich.

                                

Zur Feier des Tages besuchte der Hertha-Tross am Abend dann noch das MLS-Spiel von L.A. Galaxy gegen Orlando im StubHub Center und erlebten dabei die Show von Zlatan Ibrahimovic mit, der nach drei Rückständen seiner Mannschaft mit drei Toren und einer Vorlage maßgeblich dazu beitrug, dass sein Team am Ende noch mit 4:3 siegreich war.

>/center>

Damit endet das USA-Abenteuer für die Herthaner. Am Montagmorgen (Ortszeit) besteigt der Tross den Flieger gen Heimat und wird Dienstagvormittag wieder in der Hauptstadt landen.

(war/war,Silverlakes)

U19, 30.07.2018