Bild: herthabsc

Gegen Wind und Wetter

Herthas U23 bereitet sich in Nordengland auf das dritte Gruppenspiel beim International Cup der Premier League vor.

Berlin/Manchester/Newcastle - Für Herthas U23 steht noch eine abschließende Aufgabe auf internationalem Parkett auf dem Spielplan. Beim International Cup der Premier League wartet das dritte von drei Gruppenspielen auf die Elf von Trainer Andreas 'Zecke' Neuendorf. Am Mittwochabend (11.12.19, 20:00 Uhr deutscher Zeit) treffen die Blau-Weißen auf Newcastle United. Wie inzwischen fast schon gewohnt, machte sich der Reisetross am Vortag auf den Weg auf die Insel. Per Flugzeug nach Manchester und dann weiter mit dem Bus nach Newcastle, führte die Dienstreise die Herthaner. Während bei der Abreise noch die Sonne über der Heimat schien, erwartete die Berliner im Norden Englands das sprichwörtlich einheimische Wetter.

Nach der dreistündigen Busfahrt an den Austragungsort, bezogen die Blau-Weißen ihre Zimmer, stärkten sich und absolvierten dann im Anschluss eine Trainingseinheit. Anfänglich bei Regen, später bei straffem Wind ließ 'Zecke' Neuendorf verschiedene Spielformen in Über- und Unterzahl trainieren.

                         
U23, 10.12.2019
Social