Bild:

Niederlage im Spitzenspiel

Herthas U23 musste sich am Samstagmittag (09.11.19) dem Tabellenführer VSG Altglienicke mit 0:3 (0:1) geschlagen geben. 

Berlin - Die U23 von Hertha BSC verlor am Samstagmittag (09.11.19) das Spitzenspiel in der Regionalliga Nordost gegen den Tabellenführer VSG Altglienicke. Am Ende mussten sich die Mannschaft von Trainer Andreas 'Zecke' Neuendorf mit 0:3 geschlagen geben.

Die erste Hälfte begann im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark sehr verhalten. Beide Mannschaften verpassten es in der Anfangsphase der Partie, ihren Stempel aufzudrücken. So spielte sich vor allem viel im Mittelfeld und zwischen den Strafräumen ab. Es dauerte bis zur 39. Minute, bis sich die Herthaner die erste Torchance erarbeiteten: Nach einem Ballverlust der Hausherren besaß Maximilian Storm eine gute Abschlussmöglichkeit, traf das Spielgerät jedoch nicht richtig. Nach dieser ausgelassenen Gelegenheit konterte das Team des Ex-Herthaners Karsten Heine die Blau-Weißen aus und ging durch Christian Skoda mit 1:0 in Führung (40.). Dieses Zwischenergebnis war gleichbedeutend auch der Halbzeitstand.

Gesehen...
Rubrik 09.11.2019
VSG Altglienicke - Hertha BSC U23

Der zweite Abschnitt startete ähnlich ruhig wie der erste. So nahm auch Hertha-Trainer Andreas 'Zecke' Neuendorf nach 56 Minuten einen Dreifach-Wechsel vor: Für Rico Morack, Palko Dardai und Daishawn Redan kamen Muhammed Kiprit, Jessic Ngankam und Florian Krebs ins Spiel. Mit dieser geballten Offensive wollten die Herthaner schnellstmöglich den Ausgleich erzielen – doch das ging nach hinten los. Der Spitzenreiter nutzte die nun immer mehr entstehenden Räume in der Berliner Defensive und konterte die 'Zecke'-Elf eiskalt aus. So bugsierte erst Florian Baak bei einem Klärungsversuch das Spielgerät ins eigene Netz (77.), ehe Skoda – erneut nach einem Konter – mit seinem zweiten Tor den 3:0-Endstand markierte (87.)

Nach dieser Niederlage im Spitzenspiel haben die 'Bubis' zwei Wochen Zeit, um sich auf die nächste Aufgabe vorzubereiten. Dann gehts am Samstag (23.11.19, 13:30 Uhr) zum Stadtderby gegen den FC Viktoria 1889 Berlin. Dazwischen steht noch am 15. November der zweite Auftritt beim Premier League International Cup bei den Blackburn Rovers in England.

So spielte Hertha: Smarsch - Fuchs, Baak, Morack (56. Kiprit), Koulis - Covic, Ernesto, Storm, Dardai (56. Ngankam) - Köpke, Redan (56. Krebs)
Tore: 
1:0 Skoda (40.), 2:0 Eigentor Baak (77.), 3:0 Skoda (87.)

Schiedsrichter: Pascal Wien (Schildow)
Spielort: Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, Berlin

(sj/Hundt)

U23, 09.11.2019
Social