Bild: herthabsc

Herthas U23 besiegt Drittligist Zwickau mit 1:0

Herthaner holen im zweiten Test der Vorbereitung den zweiten Sieg.

Berlin - Herthas U23 ist erfolgreich in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet. Das Team von Trainer Ante Covic besiegte am Freitag (12.01.17) den Drittligisten FSV Zwickau mit 1:0 (0:0) und feierte damit den zweiten Sieg im zweiten Vorbereitungsspiel. Bereits zu Beginn der Woche hatten die Blau-Weißen Optik Rathenow trotz zweimaligem Rückstand mit 3:2 (1:1) geschlagen - die Tore für die Herthaner erzielten Maxim Pronichev, Nikos Zografakis und Fabio Mirbach.

Gegen die favorisierten Sachsen hielten die Herthaner von Beginn angut dagegen, standen defensiv stabil und ließen den FSV ein ums andere Mal gekonnt ins Abseits laufen. Die erste Gelegenheit besaß Sinan Kurt, der aus der Distanz aber flach links vorbei schoss (10.). Gefährlicher wurde es auf der Gegenseite, doch ein Schlenzer von Mauersberger landete am langen Pfosten (22.). Es blieb eine ausgeglichene, aber an Höhepunkten arme Partie.

Goldener Treffer durch Tahsin Cakmak

Kurz nach der Pause gingen die Blau-Weißen nicht unverdient in Führung: Nach Foul im Strafraum an Maik Haubitz verwandelte Tahsin Cakmak wuchtig per Elfmeter zur Führung (47.). Zwickaus Tekerci besaß in der 55. Minute frei vor dem Kasten die größte Chance zum Ausgleich, scheiterte aber am gut aufgelegten Luis Zwick im Hertha-Tor. Der FSV hatte mehr Spielanteile, die Blau-Weißen aber die besseren Gelegenheiten. Nach einer Cakmak-Ecke zielte Haubitz genau auf den Keeper (61.), bei einem starken Solo kam Jordan Torunarigha im letzten Augenblick ins Strauchel und schob den Ball im Fallen knapp am Gehäuse vorbei (75.) und beim Schuss von Nils Blumberg stand Zwickaus Pfosten dem 2:0 im Weg (85.).

Am Ende blieb es beim durchaus verdienten Erfolg der U23 gegen den Drittligisten. In der kommenden Woche steht ein weiterer Prüfstein für das Team von Ante Covic an: Am Dienstag (16.01.18) tritt Herthas U23 beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig an. Anstoß in Niedersachsen ist um 14:00 Uhr.

(war/war)

U23, 13.05.2018
Social