Bild: Herthabsc

Heimspiel gegen Drittliga-Absteiger!

Die U23 von Hertha BSC begrüßt am Sonntag (27.09.20, 13:30 Uhr) den diesjährigen DFB-Pokalteilnehmer Chemnitzer FC im heimischen Stadion auf dem Wurfplatz/Amateurstadion.

Berlin – Es bleibt keine Zeit für eine Verschnaufpause für Herthas U23! Nach dem spät erkämpften 1:1 (0:0)-Unentschieden beim Bischofswerdaer FV 08 am Mittwochabend (23.09.20) steht bereits der 8. Spieltag in der Regionalliga Nordost vor der Tür. Denn am Sonntagmittag (27.09.20, 13:30 Uhr) empfängt das Team von Trainer Andreas 'Zecke' Neuendorf vor heimischer Kulisse im Stadion auf dem Wurfplatz/Amateurstadion den Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC. Die Mannschaft von Übungsleiter Daniel Berlinski musste am Mittwoch eine 0:1 (0:1)-Heimniederlage gegen den BFC Dynamo hinnehmen. Der mit acht Punkten ausgestatte DFB-Pokalteilnehmer, der in der ersten Hauptrunde Mitte September 2020 nur denkbar knapp mit 4:5 (1:1, 2:2) im Elfmeterschießen an Bundesligist TSG Hoffenheim scheiterte, reist als Tabellenzehnter an das Olympiagelände. Somit ist dieses Duell ein Aufeinandertreffen zweier Tabellennachbarn. Mit einem 'Dreier' können die zwölftplatzierten (ebenfalls acht Zähler) 'Zecke'-Schützlinge am CFC vorbeiziehen. Mission: Den Gegner in der Tabelle überholen! Alle, die nicht live im Stadion mit dabei sind, können die Partie ganz entspannt von zu Hause aus im Livestream des MDR verfolgen.

Informationen zu Hygienemaßnahmen im Stadion auf dem Wurfplatz/Amateurstadion bei Heimspielen der U23

Die Verhaltensregeln zur Hygiene nach den Empfehlungen des Robert Koch-Institut (RKI) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sind zu beachten (hier nachzulesen und hier in Kurzform). Das Einhalten der Basishygienemaßnahmen (Händedesinfektion, Husten- und Nieshygiene, Abstand) ist für alle sich auf dem Stadiongelände befindlichen Personen unumgänglich.

Außerdem sind folgende Punkte zu beachten:

1. Vermeidung von privaten Gesprächen, da diese dazu verleiten, die Abstandsvorgaben zu reduzieren.
2. Zwingend erforderliche Absprachen sollten möglichst in kleinem Kreis, kurz und mit größtem Sprechabstand abgehalten werden.
3. Türen möglichst offen lassen und das Anfassen von Türgriffen vermeiden.
4. Knöpfe, Tasten, Treppengeländer oder Türgriffe nicht mit der Hand (alternativ: Ellenbogen) berühren.
5. Mund-Nasen-Schutz: Grundsätzlich verpflichtendes Tragen nach Zutritt zum Stadionaußengelände und in allen Bereichen. Beachtung des richtigen An- und Ablegens sowie Tragens (vollständige Abdeckung von Mund und Nase).
6. Händedesinfektion: Grundsätzlich vor und nach jeder Benutzung von gemeinschaftlich genutztem Equipment. Händedesinfektionsmittel müssen in die trockenen Hände eingerieben werden und dürfen anschließend nicht mit Wasser abgespült werden.

Wir danken für die Unterstützung!

Hinweis: Die Ticketvergabe für unser U23-Heimspiel gegen den FSV 63 Luckenwalde ist beendet. Alle Gewinnerinnen und Gewinner sind per Mail kontaktiert worden. Somit sind keine weiteren Karten im Verkauf und es wird am Spieltag keine Tageskasse geben! Darüber hinaus gilt für alle interessierten Medienvertreterinnen und Medienvertreter sowie für Scouts, dass am Spieltag ein Zulass ohne vorherige Akkreditierungs-Anfrage oder Anmeldung nicht möglich ist. Darüber hinaus sind auch die Ligaausweise des NOFV und Schiedsrichterausweise (o.ä.) im aktuellen Sonderspielbetrieb nicht gültig. 

(sj/HerthaBSC)

U23, 25.09.2020
Social