Bild: herthabsc

Zweiter Auftritt der U23 in England

Am Mittwochabend treten die Blau-Weißen beim FC Everton an.

Berlin - Für Herthas Regionalliga-Auswahl steht beim International Cup der Premier League der zweite Auftritt auf der Insel auf dem Programm. Das Team von Trainer Ante Covic hat es dabei am Mittwochabend (23.11.16) mit dem FC Everton zu tun. Anstoß im Goodison Park ist um 19.00 Uhr Ortszeit (20.00 Uhr deutscher Zeit).

Während die Gastgeber am ersten Spieltag Herthas dritten Gegner FC Reading mit 2:1 besiegten, trennten sich die Berliner Ende Oktober in Brighton von Athletic Bilbao mit 2:2 unentschieden. "Wir schätzen Everton stärker als Bilbao ein. In ihren Ligen sind sie immer vorne mit dabei und haben auch schon in ihrem ersten Spiel gezeigt, dass mit ihnen zu rechnen ist", bewertet Trainer Ante Covic den kommenden Gegner. "Für uns geht es aber vor allem darum, uns auf diesem hohen Niveau mit starken Gegnern zu messen. So wie wir uns als Akademie beim ersten Spiel präsentiert haben, wollen wir auch gegen Everton anknüpfen."

"Unschätzbare Erfahrungen"

Da sich nur der Gruppensieger sicher für die K.O.-Phase des International Cup, an dem neben zwölf englischen auch zuzüglich Hertha BSC elf weitere Zweitvertretungen aus ganz Europa teilnehmen, qualifiziert, wollen die Blau-Weißen mit einem Erfolg gegen den FC Everton die Chancen auf das Weiterkommen wahren. Druck verspürt Trainer Ante Covic deshalb allerdings keineswegs. "Die Erfahrungen, die wir bei diesem Turnier sammeln können, sind unschätzbar für unsere jungen Spieler. Aber natürlich reisen wir auch nach England, um erfolgreich Fußball zu spielen."

In den Genuss von internationalem Fußball will Ante Covic seinem gesamten Kader ermöglichen. Über den gewohnten Stammkader in der Regionalliga hinaus, reisen auch wieder Herthas talentierteste Nachwuchsspieler mit. Waren dies beim ersten Spiel Arne Maier, Florian Baak und Panzu Ernesto, so treten dieses Mal Sidney Friede, Maurice Covic und Dennis Smarsch die Reise auf die Insel mit an. Bereits am Vortag des Spiels heben die Herthaner in Richtung Liverpool ab, werden am Anreise- sowie am Spieltag noch kurze Einheiten bestreiten, ehe es am Tag nach dem Spiel wieder zurück nach Berlin geht.

Vom Auftritt auf der Insel halten wir euch auf dem offiziellen twitter-Kanal der Hertha BSC Fußball-Akademie auf dem Laufenden: @HerthaBubis

(war/HerthaBSC)

U23, 13.05.2018