Torwartschule bei Hertha BSC

In der Fußball-Akademie von Hertha BSC wird seit vielen Jahren großer Wert auf eine spezifische Torwartausbildung gelegt. Mit einer 'eigenen Ausbildungs-Handschrift' und gelebter Ausbildungsphilosophie werden talentierte Torhüter der Jahrgänge U11 bis zur U23 bestmöglich entwickelt. In diesem Ausbildungsprozess schaffen es kontinuierlich einige Torhüter bis in die Bundesliga und zu regelmäßigen Nominierungen in die unterschiedlichsten Nachwuchsauswahlen des DFB. 
Das im Bereich Torwartausbildung im Nachwuchs vorhandene Knowhow, die Erfahrungen von Herthas Torwarttrainern sowie die vorhandene Infrastruktur bilden die Basis, um junge Torhüter mit den Grundlagen und den Feinheiten des modernen Torwartspiels vertraut zu machen. Viele Fragen muss der Torwart heute in kürzester Zeit beantworten, um möglichst schnell die richtige Entscheidung treffen: Was ist meine optimale Position? Wie verhalte ich mich im Raum? Wann starte ich in eine 1-gegen-1-Situation? Was mache ich bei Standards? Oder welche Möglichkeiten der Spieleröffnung habe ich?
Unser ersten Förderkurse konnten im November sehr erfolgreich abgeschlossen werden. 
In de Trainingseinheiten hatten Torwart-begeisterte Kids die Möglichkeit, ihr Potenzial zu erfahren und zu entwickeln. Die Resonanz war überwältigend.  
Am letzten Trainingstag lies es sich unser Profi Torwart Thomas Kraft nicht nehmen, gemeinsam mit den Kids zu trainieren- mit Autogrammstunde und Foto natürlich! 
Der nächste Förderkurs findet  vom 12.02.-16.04.2018 statt. Unser Torwarttrainerteam freut sich jetzt schon auf die Einheiten mit Euch!Ihr habt ab sofort die Möglichkeit, Euch über unsere neuen Angebote zu informieren und anzumelden.

Neue Termine der Hertha BSC-Torwartschule in 2019!

Ihr habt ab sofort die Möglichkeit, Euch über unsere neuen Angebote zu informieren und anzumelden.

In der Fußball-Akademie von Hertha BSC wird seit vielen Jahren großer Wert auf eine spezifische Torwartausbildung gelegt. Mit einer 'eigenen Ausbildungs-Handschrift' und gelebter Ausbildungsphilosophie werden talentierte Torhüter der Jahrgänge U11 bis zur U23 bestmöglich entwickelt. In diesem Ausbildungsprozess schaffen es kontinuierlich einige Torhüter bis in die Bundesliga und zu regelmäßigen Nominierungen in die unterschiedlichsten Nachwuchsauswahlen des DFB. 

Gesagt...

"Der Kurs, die Organisation und die Menschen haben uns überzeugt und viel Freude bereitet. Vielen Dank für das Angebot und die Umsetzung."

Familie Kupferschidt

Das im Bereich Torwartausbildung im Nachwuchs vorhandene Knowhow, die Erfahrungen von Herthas Torwarttrainern sowie die vorhandene Infrastruktur bilden die Basis, um junge Torhüter mit den Grundlagen und den Feinheiten des modernen Torwartspiels vertraut zu machen. Viele Fragen muss der Torwart heute in kürzester Zeit beantworten, um möglichst schnell die richtige Entscheidung treffen zu können: Was ist meine optimale Position? Wie verhalte ich mich im Raum? Wann starte ich in eine 1-gegen-1-Situation? Was mache ich bei Standards? Oder welche Möglichkeiten der Spieleröffnung habe ich?

Unsere Förderkurse und Torwartcamps in den Oster-, Sommer- und Herbstferien waren im Jahr 2018 alle komplett ausgebucht. In den Trainingseinheiten hatten begeisterte Nachwuchs-Keeper die Möglichkeit ihr Potenzial zu erfahren und zu entwickeln. Die Resonanz war durchweg positiv. Neben den Förderkursen bietet Hertha BSC mit den Hertha BSC-Torwartcamps in den Ferien weitere Möglichkeiten auf dem Gebiet der spezifischen Torwartausbildung.

Wenn Du in den Ferien ausschließlich das komplexe  „Einmaleins“ des heutigen Torwartspiels erlernen willst, bist Du bei den Torwartcamps genau richtig! In dem dreitägigen Torwartcamp wirst Du in sechs Praxis- und zwei Theorie-Einheiten von den Hertha BSC-Torwarttrainern der Fußball-Akademie auf höchstem Niveau trainiert.

Weiter geht es dann in diesem Jahr mit den Förderkursen 2 (23.04.-18.06.2018) und 3 (27.08.-15.10.2018). Im Fokus unseres Förderkurses 4 (indoor; 05.11.-17.12.2018) steht das alters- und positionsspezifische  Athletik- und Koordinationstraining. Darüber hinaus werden in diesem Kurs über die Einbindung von Edu-Kinestetik- Ansätzen auch die Wahrnehmungs- und Orientierungsfähigkeit geschult.Weiter geht es dann mit den Förderkursen 2 (23.04.-18.06.2018) und 3 (27.08.-15.10.2018). Im Fokus unseres Förderkurses 4 (indoor; 05.11.-17.12.2018) steht das alters- und positionsspezifische  Athletik- und Koordinationstraining. Darüber hinaus werden in diesem Kurs über die Einbindung von Edu-Kinestetik- Ansätzen auch die Wahrnehmungs- und Orientierungsfähigkeit geschult.

Das Torwarttrainerteam freut sich jetzt schon auf die Einheiten mit Euch!

Hier geht's zu den Terminen und der Anmeldung.

Torwartschule, 30.10.2018